Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Gina am 2. April 2014 / Bild-Impulse /

Quatsch´ nicht immer den selben Scheiß!

Bild: fotolia.com

Ich glaube, wenn man beim Gebet immer die selben Worte benutzt, ist das nicht unbedingt der Weg, um sich Gehör bei Gott zu verschaffen.

Du quatscht ja mit deinem Freund auch nicht immer die gleiche Leier. 

Es ist nicht falsch, öfters mit dem selben Anliegen zu Gott zu kommen. Dazu werden wir sogar ermutigt. Doch wenn wir mit Gott nur oberflächlich reden, mag er das nicht.

Unsere Worte sollen aufrichtig und aus unserem tiefsten Herzen kommen. Es ist egal wie lange du betest, so lang es ehrlich ist.

Wenn du betest, achte immer darauf, ob du das auch wirklich meinst, was du sprichst.


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Postkarte 2. Korinther 5, 17

Zu lesen ist der Bibelvers 2. Korinther 5, 17, symbolisiert durch ein Herz im Sand.

Lesezeichen "Buntes Bibellesen"

Es funktioniert eigentlich ganz einfach. Alles was du brauchst, sind Buntstifte und die Lust daran, dich mit deiner Bibel auseinanderzusetzen. Jede Farbe bekommt Kategorien und dann fängt man eigentlich schon an zu lesen.

Stille Zeit Notizbuch

,

Mach deine Notizen künftig in einem Notizbuch, was dich an deine Stille Zeit erinnert.

Stille Zeit Workbook

Ich habe mich in diesem Buch auf die Reise gemacht und viele verschiedene Arten und Wege gefunden und beschrieben, die deine Stille Zeit vereinfachen könnten. Es war eine spannende Reise. Mit diesem Buch möchte ich dich einladen, deine Beziehung mit Gott aufzufrischen.