Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Wer will noch mal ver hat noch nicht... Gebete kosten gar nicht die Welt, ersteiger Dir doch auch eins. 'Ersteigern? Gebet?'. Das kannst du nicht vereinen? Dann solltest Du hier lesen, was die Jesus Punk von Gekreuz(siegt) vorhat.
Bild: ebay.de
Gina am 20. Juli 2011 / Empfehlungen / Schlagworte: , , , , , ,

Artikel der Serie Gebet zu versteigern 

  1. 3,2,1... und das Gebet ist meins!
  2. Nach der Ersteigerung - Wie gehts weiter?

3,2,1… und das Gebet ist meins!

Heute gibt es mal eine etwas andere Empfehlung für euch. Es geht um eine Auktion bei Ebay, bei der ein Gebet ersteigert werden kann. „Verrückt„, werden einige denken. In der Tat es ist irgendwie verrückt, aber ich muss sagen, ich find die Aktion ziemlich cool. Es ist mal ein andere Art und Weise, Gott ins Gespräch zu bringen.

Die Auktion wurde erstellt von der Jesus Punk, die genau wie ich, auf ihrem Blog über ihr Leben mit Gott berichtet. Jesus Punk ist 28 Jahre alt und hat schon des Öfteren erlebt, das Gebet ne Menge bewegen kann. Sie möchte ihre Erfahrungen weitergeben und teilen. Ebay bietet sich dafür gut an, um vor allem Leute zu erreichen, die noch nichts von Gott gehört haben. Aber nicht nur die dürfen mitsteigern, sondern natürlich auch alle anderen, die ihr Leben bereits mit Gott führen.

Wenn ihr jetzt denkt, die gute Jesus Punk, lässt sich für ein Gebet bezahlen, da habt ihr falsch gedacht. Denn das Geld, welches dort ersteigert wird, wird für eine gute Sache gespendet. Der Gewinner der Auktion darf sich zusammen mit der Jesus Punk aussuchen, wohin das Geld dann fließen wird.

Geboten werden kann noch ganze 4 Tage und  schon jetzt macht die Aktion eine große Welle. Bereits 30 Gebote sind schon eingegangen mit einem Wert von 151,00€. Wahnsinn!

Ich finde die Aktion toll und hoffe, dass noch viel Geld zusammen kommt für den Zweck, wo das Geld dann im Endeffeckt hin kommt.

Einen gesegneten Tag noch,
die Gina – Bloggerin, Internetmissionar auf Spendenbasis und vor allem Christ.


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Kommentare zu: 3,2,1… und das Gebet ist meins!

Jesus-Punk sagt:

Hallo Gina.

Danke Dir für deinen Beitrag über die Ebayauktion. Bin mal gespannt was sich tut und was noch so an Feedback kommt. Ich denke das Ziel ist erreicht, wenn einige Menschen darauf aufmerksam werden und sich auf das „Experiment“ Gebet einlassen.

Ob Jesus wohl sagen würde…. „Sei dem Ebayjaner ein Ebayjaner“? ;-)

Gruß und Segen
Jesus Punk

Gina sagt:

Hey.
Nichts zu danken. Schreib doch gerne über die Aktion. Muss doch schließlich Hand in Hand gehen. ;)

Deine letzte Frage versteh ich übrigens nicht. Da steh ich aufm Schlauch. Sry! Kannst du es mir erklären?

Jesus-Punk sagt:

Also uffpassen! Da gibt’s so ne Aussage vom Paulus – wo er nen Rat gibt, wie er Menschen die geniale Message von Gott wieder gibt. Du kannst sie nachlesen im 1. Korinther 9, 20-23

In der „Hoffnung für Alle“ Übersetzung:

„Damit ich die Juden für Christus gewinne, lebe ich wie ein Jude: Wo man alle Vorschriften des jüdischen Gesetzes genau befolgt, lebe ich auch danach, obwohl sie für mich nicht mehr gelten. Denn ich möchte auch die Leute gewinnen, die sich dem Gesetz unterworfen haben.
Bin ich aber bei Menschen, die ohne diese Gesetze leben, dann passe ich mich ihnen genauso an, um sie für Christus zu gewinnen. Das bedeutet aber nicht, dass ich mich gegen Gottes Gebote stelle. Ich befolge das Gesetz, das Christus uns gegeben hat.
Wenn ich bei Menschen bin, deren Glaube noch schwach und unsicher ist, achte ich sorgfältig darauf, ihnen nicht zu schaden. Ich möchte mich allen gleichstellen, um auf jede erdenkliche Weise wenigstens einige Menschen zu retten und für Christus zu gewinnen.
Dies alles tue ich für die rettende Botschaft, damit auch ich Anteil an dem Segen erhalte, den sie verspricht. “

Und die Volxbibel drückt das so aus:

Damit ich die Juden für Jesus begeistern kann, lebe ich radikal nach den Regeln eines Juden, obwohl ich das eigentlich gar nicht mehr muss. Ich möchte sie eben für Jesus begeistern.

„Wenn ich aber bei Leuten abhänge, die diese religiösen Gesetze nicht kennen, dann lebe ich so wie sie, weil ich auch sie für Jesus begeistern möchte. Das heißt jetzt nicht, dass mir dann die Gesetze von Gott völlig egal sind. Ich lebe strikt nach den Sachen, die Jesus gesagt hat.
Bin ich bei Leuten, die noch nicht so lange mit Jesus leben und glaubensmäßig noch etwas schwach auf der Brust sind, dann pass ich sehr darauf auf, sie nicht zu verwirren. Bei wem ich auch gerade bin, ich stell mich immer wieder neu auf die Situation ein, um möglichst viele für Jesus zu retten. Das tue ich, um mich für Gottes Sache gerade zu machen, damit möglichst viele davon hören. Ich nehme so Anteil da dran, und das finde ich cool. “

Und ich nehme stark an, dass der gute Paulus einem Ebayaner ein Ebayander wäre ;-) Die machen Auktionen, also würde er auch eine Auktion machen ;-)

Du verstehen?

Gina sagt:

Jawoll! Das ist ja ne coole Bibelstelle, die kannte ich noch gar nicht! Versteh jetzt deine Aussage. Echt ein cooler Vergleich. Dank dir, für deine Erläuterung. ;)

Carina sagt:

Hallo Gina,
ich hab heute in deinem Archiv ein paar alte Artikel ausgegraben und dabei auch diese super Aktion von JesusPunk entdeckt (deren website ich schon kenne), vor allem der Kommentar und die Erläuterung dazu ist super :)
LG Carina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Merchandise

Merchandise

Merchandise

Merchandise