Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Ich entdeckte plötzlich Worte in der Bibel, die mich tief ergriffen und mich von einer Stelle zur nächsten Stelle blättern ließen. Ein paar Stunden studierte ich die Bibel, als hätte Gott mir etwas mitzuteilen.
Bild: konradbak
Gina am 19. April 2012 / Erlebt / Schlagworte: , , , , , , ,

Balance zwischen Arbeit und Entspannung

Es gibt Höhen und Tiefen, mal mehr oder weniger Motivation, schlechte und gute Tage. Die letzten Tage waren für mich eher ätzend. Ich wollte unbedingt einen neuen Artikel für euch schreiben und bekam einfach keine Ideen. Ich redete mit Gott, aber irgendwie kam da Nichts. Stille.

Zu verbissen

Ich quälte mich von Tag zu Tag. Es verging ein Tag nach dem anderen und wieder schaffte ich es einfach nicht, ein paar Worte für euch Leser da draußen zu finden. Das tat mir irgendwie Leid, denn ich wollte doch so gern etwas schreiben. Dann hatte ich eine Idee, worüber ich schreiben wollte.

Doch es blieb bei der Idee, denn ich schaffte es einfach nicht meine Gedanken in Worte aufzuschreiben. Drei Tage lang grübelte und dachte ich nach, wie ich darüber schreiben könnte und es formulieren könnte, dennoch blieb die Seite weiß.

So krass hatte ich es schon lange nicht mehr erlebt und es demotivierte mich völlig. Ich hatte irgendwann keine Lust mehr nachzudenken.

Nochmal von vorn

Bild: Unbekannt

Gestern startete ich erneut den Versuch mit Gott zu reden und sein Wort zu lesen und dann, ja was passierte dann. Ich entdeckte plötzlich Worte in der Bibel, die mich tief ergriffen und mich von einer Stelle zur nächsten Stelle blättern ließen. Ein paar Stunden studierte ich die Bibel, als hätte Gott mir etwas mitzuteilen.

Es packte mich wieder und ich fing an zu schreiben. Ich war so dankbar, dass ich wieder schreiben durfte. Dabei wurde mir bewusst, dass ich vielleicht abundan mal ne Pause einlegen und mal ruhen sollte. Dennoch fiel es mir echt schwer, mal eine Zeit lang nicht zu schreiben. So ganz war ich dennoch nicht aus meinem Loch gekrochen.

Gott lockt

Doch Gott wusste wie er mich aus meinem Loch raus holen konnte. Das find ich wahnwitzig genial!

Ich ging also heute morgen, wie gewohnt zum Briefkasten und erwartete mal wieder völlige leere, Werbung oder Rechnungen. Plötzlich ich schloss den Briefkasten auf und siehe da, weder eine leerer Briefkasten, noch Werbung oder Rechnungen, stattdessen ein super toller Brief von einer Leserin.

Da ging mein Herz auf. Ich freute mich so sehr, dass meine Motivation wieder stieg. Gott weiß halt, wann was zu welchem Zeitpunkt dran ist und das ist echt genial. Er ist immer wieder für eine Überraschung gut! =)

Ich hoffe, dass ich jetzt wieder komplett aus meinem Loch rauskomme und ganz Ohr bin, was Gott mir zusagen hat. Ich bin nämlich ganz heiß darauf, euch tolle Geschichten von dem genialsten Daddy überhaupt erzählen zu dürfen.

Wichtig ist glaube ich, die perfekte Balance zwischen Arbeit und Ruhe zu erreichen.

Einen gesegneten Tag noch,
die Gina – Bloggerin, Internetmissionar auf Spendenbasis und vor allem Christ


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Kommentare zu: Balance zwischen Arbeit und Entspannung

Pedi sagt:

HuHu liebe Gina :-) ,

solche Löcher, wie du sie oben beschrieben hast, kenne ich auch. Aber zum Glück weiß unser Gott echt immer wieder, wie er uns aus diesen Löchern wieder rausholen kann und uns wieder mehr Motivation schenken kann. Es sind oft kleine Dinge, die uns wieder Auftrieb geben … ! Gott kennt uns und weiß, wann es mal wieder an der Zeit ist, uns einen kleinen Antriebs-Kick zu geben. ;-)

Be blessed und ganz viel Kraft und Power wünsche ich dir weiterhin!

Ich drück´ dich lieb,

deine Pedi :-)

Gina sagt:

Hey Pedi. =)
Vielen lieben Dank für dein Kommentar.
Manchmal muss man Gott halt einfach mal machen lassen, aber auch ich vergesse das eben mal und schnall das nicht sofort. Will immer alles Sofort und Jetzt gleich machen. So sind wir Menschen halt. Dennoch darf ich dankbar für eine Scheißzeit sein, denn nur daraus kann ich lernen. ;)
Cool ist vorallem, wenn man dann sieht, dass Gott einen nicht hängen lässt, sondern weiterhin wirkt. Das ist dann toll, wenn man sowas auch weitergeben kann, dass Gott einfach für einen da ist und denke, dass ist auch wichtig, damit andere nie den Mut verlieren und dadurch Kraft bekommen. ;)

Liebe Grüße Gina

Luise sagt:

Hallo Gina,
es ist irgendwie überraschend zu lesen, dass Menschen wie du – die jeden Tag für uns super Artikel schreiben – auch mal Scheißzeiten haben. Ich hoffe, dir geht es bald wieder richtig gut geht!
Alles Gute,
Luise

Gina sagt:

Hey Luise,
hab ja auch nicht gesagt, nur weil ich Artikel schreibe, perfekt zu sein. ;) Auch ich habe einige Macken und schlechte Tage. Bin halt auch nur ein Mensch. ;) Dennoch möchte ich diese Scheiß Tage nicht vor euch verbergen, sondern euch mitteilen und berichten, wie Gott mich auch durch diese Tage hindurch trägt. ;)
Vielen Dank für dein Kommentar, schön von Dir zu hören. =)

PS: Du dürftest morgen Post bekommen ;)

Liebe Grüße Gina

Andrea sagt:

Liebe Gina,
Ich finde es auch klasse, dass Du das so ehrlich schreibst! Dadurch bist Du für uns Leser hier draußen authentisch, echt. Und : Ich finde Du machst sooo viel, Deine Arbeit hier im Netz verdient Hochachtung & Respekt! Ich schaffe es nicht immer mit zu lesen (was ja der kleinere Part ist: Empfangende zu sein), Du jedoch hast den Wunsch/Vorsatz täglich was weiterzugeben. Das ist ein hoher Anspruch! Und ich bitte GOTT, dass ER Dich bewahrt, und Du an Deinem Anspruch nicht zerbrichst, wenn mal doofe Tage kommen (Ist ja normal, oder?), und , dass ER selbst Dir geniale Ideen und Kreativität für Deine Arbeit hier gibt. Gönn Dir auch mal ne Pause zwischendurch! Pastoren brauchen sowas auch (meistens Montag , hä?)>>> Also dann: Auf ´ne ausgewogene Balance! Sei gesegnet wenn Du Arbeitest und genauso, wenn Du entspannst!
Lieben Gruß, Andrea

Gina sagt:

Hey Andrea,
vielen lieben Dank für die vielen und tollen Komplimente.
Das ist sehr aufbauend für mich!

Liebe Grüße Gina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Merchandise

Sets

Merchandise

Flyer