Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28

Wie aus der Überschrift zu entnehmen ist, fand der Besichtigungstermin am 04.05.2011 statt. Denn der junge Mann, der uns so spontan besuchte, meldete sich leider nicht mehr. Somit mussten wir ca. 14 Interessenten an einem Tag hintereinander in einer knapp 36qm Wohnung über uns ergehen lassen. Nachdem wir gefühlte 100 Mal jedem dasselbe erzählt hatten und mit jedem jeden einzelnen Raum durchgegangen waren, sah man uns an, dass wir ganz schön platt waren. Der Tag ging mit einem guten Gefühl zu Ende.

Lampenplanung und Mietvertragstermin

Am 6.Mai dann, fuhren wir zu der neuen Wohnung um noch zu klären, für welche Räume wir noch Lampen benötigen. Nebenbei fragte uns der jetzige Mieter, ob wir schon was vom Vermieter gehört hätten, wegen dem Mietvertrag. Wir erzählten ihm, dass wir schon alle benötigten Unterlagen abgeschickt haben und auf Antwort warten. Eine Woche später tat sich immer noch nichts. Wie riefen an und wollten ein wenig Druck machen, denn wenn wir den Mietvertrag nicht bekommen sollten, haben wir ein ganz schönes Problem, da wir unsere alte Wohnung ja schon gekündigt haben. =/

Ein sogenannter „Asset-Manager“ berichtet uns dann erstmal, dass dies 3 Wochen Zeit bräuchte, bis sie die ganzen Unterlagen durch gesehen hätten, da Mietwohnungen ja nicht deren Hauptgebiet wären. „Bitte was, 3 Wochen?“ „Gehts noch?“ Schnell auf den Kalender geschaut und festgestellt, das bis dahin Ende Mai ist. Ende Mai wollten wir bereits einziehen. =/ Oh man!

Juni zahlen und selbst renovieren!

Zu allem Überfluss gab es jetzt auch noch Chaos mit unserem jetzigen Vermieter. Dieser hatte von den 14 Interessenten einen heraus gesucht, der die Wohnung renoviert zum 01.07.2011 übernehmen möchte. Da sind bei uns natürlich alle Alarmglocken angegangen, denn wir hatten mindestens fünf Interessenten gefunden, die die Wohnung zum 01.06 übernommen hätten und selber renovieren würden.

Leider mussten wir mit der Klärung dieses Missstandes bis nach dem Wochenende warten. Etwas aufgeregt und sauer sind wir dann am Montag, den 16.05.2011 bei unserem Vermieter gewesen, denn ein Klärungsgespräch musste geführt werden. Es stellte sich heraus, dass das alles ein Missverständnis beiderseits gewesen ist und bei unserem aktuellen Vermieter nicht ankam, dass wir zum 01.06.2011 die Wohnung schon verlassen hätten.

Nun haben die sich allerdings schon rechtlich per Mietvertrag an dem neuen Mieter gebunden. So wie es aussieht müssen wir also im Juni renovieren und quasi doppelt Miete bezahlen (alte + neue Wohnung). Aber nicht genug damit, die grad im Januar eingebaute Küche will der neue Mieter auch nicht mehr übernehmen, wie wir es eigentlich beim Besichtigungstermin besprochen hatten. Das ist ziemlich nervig. Also falls noch jemand eine gebrauchte Küche brauch, der darf sich gerne an uns wenden. ;)

Die mehr oder weniger positive Nachricht

Die einzig positive Meldung, die wir berichten können, ist, dass wir für die neue Wohnung eine neue Küche bestellen werden, vorrausgesetzt wir bekommen den Mietvertrag bis zum 24.05.2011. Eieiei…

Ob das noch klappt ist fraglich, denn vor kurzem ist unserem künftigen Vermieter aufgefallen, dass wir die Wohnung zum 01.06.2011 übernehmen wollen, aber der Mietvertrag des aktuellen Mieters noch bis Ende Juni läuft. Das vorzeitige Einziehen benötigt eine schriftliche Abmachung zwischen dem aktuellen Mieter und uns. Der Prozess steht jetzt also bis wir diese Abmachung beidseitig unterzeichnet zum Vermieter gesendet haben. Neue Aussage des Asset-Manager bezüglich des Mietvertrages ist Mitte – Ende nächster Woche, also vielleicht ein oder zwei Tage vor dem Umzug, der vielleicht auch keiner wird… :/

Sehr verwirrend, ich weiß, aber so ist die Lage aktuell. Stellt Gott uns etwa auf die Probe? Bitte betet für uns.


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Kommentare zu: Chaos pur!

Nathanael sagt:

Hey Gina,

schön mal Deine Stimme zu hören. Gott stellt immer wieder mal auf die Probe. Du kennst bestimmt Elia. Dem ging es auch mal ziemlich dreckig. Da geht es Dir im Vergleich zu ihm immer noch ganz gut! :)

LG Nahanael

P.S: Wieso kann man seine Homepage nicht mehr angeben?

Gina sagt:

Hey Nathanael,
schön das du dich meldest. Bei mir ist grad alles ein wenig stressig, wie du bestimmt bereits gelesen hast, deswegen wird es immer seltener zurzeit, dass ich online bin. Bin froh, dass ich es noch irgendwie schaffe, meine Beiträge zu schreiben. ;) Bin auch froh, wenn der Umzug dann hoffentlich statt findet und wieder vorbei ist, dann hab ich wieder mehr Zeit. ;) Das mit der Homepage sollte keine Absicht sein. Hab meine bessere Hälfte gleich bescheid gesagt, er kümmert sich darum. ;)

Hey Nathanael, dabei handelte es sich um ein technisches „Problem“.
MeetingJesus, sowie alle anderen von mir gehosteten Webseiten haben (fast alle) gerade einen Serverwechsel hinter sich.
Das URL-Feld hatte ich in der Datei auf dem alten Server noch eingebaut, dann kam die Serveränderung bei allen an, und da war die Datei noch nicht geändert.
Habe das jetzt nachgezogen, URLs sollten wieder angegeben werden können.

Nathanael sagt:

Hallo ihr Beiden, das ging jetzt aber schnell, so wichtig war es nun auch wieder nicht, wollte eigentlich nur darauf hinweisen! :-)

Ich hoffe ihr seid beide bald aus dem Stress heraus und könnt wieder ein wenig durchatmen! Viel Glück und natürlich Gottes segen!
LG Nathanael

Gina sagt:

Aber das ist gut, dass du uns darauf hingewiesen hast, sonst hätten wir es wohl nicht gemerkt ;)

Wir hoffen auch, dass der Stress bald vorbei ist, ist sehr anstrengend nach einer Zeit.

Kevin sagt:

Hey ihr beiden
was für eine Sch… aber auch mit eurer alten Wohnung, ich bete wirklich für euch und hoffe dass das ganze jetzt möglichst stressfrei von der Bühne geht.

LG Kevin

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Merchandise

Merchandise

Bücher