Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Wir durchforsteten alles im Internet was uns in die Quere kam um freie Wohnungen in Fallersleben zu finden. Hier ein Manko, da ein Manko. War eine Wohnung dabei?
Gina am 20. April 2011 / Erlebt / Schlagworte: , , , , ,

Artikel der Serie Umzug nach Wolfsburg 2011 

  1. Eine Reise ins Ungewisse!?
  2. Die Reise geht weiter...
  3. Die Suche: Ende in Sicht?
  4. Wie entsorge ich eine Wohnung?
  5. Der spontane Nachmieter
  6. Chaos pur!

Die Reise geht weiter…

Und haben wir eine Wohnung gefunden? Das verrate ich euch später… erstmal von Anfang an ;)

Wir durchforsteten alles im Internet was uns in die Quere kam um freie Wohnungen in Fallersleben zu finden. Immobilienscout 24, Nestoria, Vw Immobilien, Allertal und etliche weitere Websiten flimmerten vor unseren Augen nieder – Tag für Tag! Meistens allerdings fanden wir nur haufenweise Wohnungen in Westhagen und Detmerode (Stadtteile von Wolfsburg). Wer diese Orte nicht kennt: Gerade Westhagen hat nicht so ein guten Ruf weg, man bekommt oft zu hören, dass dort viele Junkies rum laufen und Westhagen generell die Partymeile überhaupt ist. Sowas passt natürlich überhaupt zu uns, da wie ich ja schon im ersten Teil beschrieb, wir nicht unbedingt die Partygänger sind. Also hieß es Abwarten und Geduld haben. Das viel uns in DIESEM Punkt nicht schwer, ich betone das absichtlich, später werdet ihr verstehen warum. :P

Tag für Tag verging. In Fallersleben fanden wir immer ein oder zwei Wohnungen, nicht viel Auswahl, wenn man entsprechende Kriterien hatte. Und das bekamen wir auch zu spüren, entweder war der Grundriss doof, oder es gab keine Badewanne oder aber Haustiere waren verboten. Doch dann, es muss am 21. März gewesen sein (bin mir nicht mehr so sicher), entdeckten wir eine Wohnung, die unseren Kriterien entsprach. Wir konnten es kaum abwarten, diese zu besichtigen. Da aber der Besichtigungstermin auf sich warten ließ und unsere Neugier sehr groß war, fuhren wir schon einmal hin und besichtigten die Wohnung von außen. Dies versprach uns einiges und wir konnten kaum abwarten, die Wohnung von innen zu sehen. Sollte das unsere Wohnung werden? Endlich in Fallersleben?

Nein, sollte sie nicht! Was war passiert? Wir bekamen kurze Zeit später eine Mail von einer Maklerin, die für das Objekt zuständig war. Dort wurde uns dann mitgeteilt, dass diese Wohnung sehr viele Anfragen bekommen hatte und sich jemand die Wohnung bereits angesehen hatte, der diese dann auch genommen hatte. Somit ging für uns erneut die Suche los…

Doch wieder strömten uns nur Angebote entgegen von Westhagen und Detmerode. =/
Gar nicht so viel später, am 23.März entdeckte ich eine 4 Zimmer Wohnung, eigentlich ganz schön groß für uns zwei. Aber der Preis war in unserem Budget, also dachten wir uns: „Anschauen kostet nichts, also los!“ Gemacht – Getan. Wir fuhren also nach Fallersleben und schauten uns die Wohnung an. Sollte diese Wohnung unseren Traum ,in Fallersleben zu wohnen, erfüllen?

Oh Nein! So erwartungsvoll wie ich in die Wohnung hinein ging, so schnell wollte ich auch wieder raus! Diese Wohnung war sowas von peckig und dreckig und einfach nur eklig. Man hätte noch so viel machen müssen. Dann hing das Waschbecken im Badezimmer fast über der Badewanne, so dass man gerade noch seitwärts durch kam, um die Toilette zu erreichen. Das musste ich nicht haben! Außerdem konnte das Schlafzimmer nur erreicht werden, wenn man durch das Wohnzimmer ging. Also kein seperates Schlafzimmer, dass fand ich auch nicht gut.

Also weiter Suchen! War ja nicht schlimm, wir hatten es ja nicht unbedingt eilig, hatten ja eh erst geplant nächstes Jahr umzuziehen. Und wenn wir gleich ne Wohnung finden würden, wäre es ja auch irgendwo langweilig gewesen. Außerdem hätten wir keine Erfahrungen sammeln können. Also nicht entmutigen lassen, dachten wir uns und weiter suchen!

Nach dieser Wohnungsbesichtigung waren wir anschließend noch meine Eltern besuchen, da wir ja schon in Fallersleben waren, war das ein Katzensprung dahin. ;) Wir erzählten meiner Mum, dass die Wohnung nichts für uns wäre und sie wollte aus welchem Grund auch immer nicht wahr haben, dass wir ordentlich gesucht haben. Denn sie meinte, sie sieht so viele freie Wohnungen in Fallersleben, die müsste doch inseriert sein. Doch wir meinten: „Nein, wir haben alles durch geforstet, in Fallersleben ne Wohnung zu finden, ist halt echt schwer – nicht unmöglich – aber schwer“. Sie wollte uns nicht glauben und setze sich daraufhin mit uns zusammen an den Pc und wollte selber suchen… Mütter

Nun gut, sie traf auch auf Immobilienscout24. Ganze fünf Treffer wurden angezeigt. Die eine Wohnung von den Fünf hatten wir uns bereits angeschaut. Weitere drei Wohnungen entsprachen nicht unserem Budget. Eine Wohnung blieb also noch. Diese Wohnung ist mir bereits auch schon aufgefallen, die Fotos verlockten einen förmlich, diese Wohnung zu besichtigen. Doch uns war der Mietpreis zu hoch und die Wohnung lag im 3. OG. Eindeutig zu hoch! Doch meine Mutter wollte nicht locker lassen und empfohl uns, dass wir sie doch mal anschauten sollten, verlieren können wir ja nichts.

Sollte dies unsere Wohnung werden, trotz hoher Mietkosten und dem 3.OG? Und wenn ja, wie sollten wir dann nur die Kosten tragen? Bekamen wir überhaupt einen Besichtigungstermin?

Seit wie ich gespannt darauf, wie es weitergehen wird. ;)

 


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Kommentare zu: Die Reise geht weiter…

Jesus Punk sagt:

Hey, ja woow das klingt echt spannend!
Aber äähm 3 OG zu hoch? Halllooooo?? Mal so unter uns, die coolsten Leute wohnen immer ganz oben, aber okay es ist nicht jeder cool und das ist auch totaaal okaaay ;-)

Wir wohnen im 4. OG und einen Lift scheint es nicht zu geben, ich habe ihn zumindest nirgends gefunden. ;-) Selbst ich komm da hoch, obwohl ich beim laufen Probleme habe – mein rechtes Bein ist teils etwas gelähmt und fühlt sich immer recht schwer und steif an. Ich dachte mir auch erst, dass ist zu hoch… aber mittlerweile find ich es TOP, ein Fitnessprogramm. Wenn ich es nicht mehr packe trägt mich mein starker Mann nach oben. Also laß dich doch einfach immer hochtragen Gina, dann kann es dir wurscht sein welcher Stock es ist.

Vielleicht hatte deine Mum doch nen guten Riecher… ich weiß jetzt nicht ob ihr schon wisst, ob ihr die Bude habt?! Footooos bitte!!!

Übrigens bei meinem Umzug vor zwei Jahren, da war die Kaution mein Problem. Ich hatte keine Kohle dafür. Ich bin auch zum Amt gegangen, aber die zahlen nur für Wohnklos die Kaution ;-) Oder wenn man Harz bekommt? Keine Ahnung.

Gab jedenfalls nix und meist sind es ja so 2-3 Monatsmieten. Ich musste aber in der alten Wohnung ausziehen, die Vermieterin war echt Psycho…. naja total viele Wohnungen angeguckt, da waren Dinger dabei…. pfffff jedenfalls dann in dieser hier gekommen 4. Stock. Echt geil große Fenster… sind zwar einglasig, aber okay. Die Miete ist echt günstig dafür und 63qm. Mittlerweile mit Kamin kostet heizen auch kaum was. Jedenfalls der Setz des Jahres kam vom Vermieter auf meine Frage nach der Kaution:

„Ich bitte Sie – Kaution??? Sehe ich denn sooo habgierig aus???“ Haaaa der wollte tatsächlich keinen Euro Kaution, der Knaller! Ich habs bis heute nicht kapiert, er ist furchtbar nett, so um die 85 Jahren – hört schwer, auch praktisch und wohnt neben an. ;-)

Vielleicht habt ihr ja auch so nen Glück. Ich dachte nur WOOW danke Gott! Bin echt happy hier!

Also genug, viel Segen weiterhin und Fooootooos!!!

Eure JP

Gina Timmler sagt:

Wir sitzen grad in einer gemütlichen Runde, also Oli, der Kumpel, der so komisch geguckt hat, wegen der „Bild der Frau“ und ich und dann trudelte dein Kommentar rein und die Jungs wollten gleich, dass ich vorlese. Als ich den ersten Absatz vorgelesen hab, ging schallendes Gelächter durch den Raum und der Satz „Wo sie Recht hat, hat sie Recht“, da die meisten von uns ganz oben Wohnen =D

Fotos werden auf jedenfall kommen, aber alles mit seiner Zeit… will ja Spannung aufbauen ;)

Das mit der Kaution war für uns auch ein Problem, aber wir haben da schnell eine Lösung gefunden, die alle Betroffenen zufrieden stellt.

Ich hoffe, ich werde weiterhin hier von Dir hören und wünsche Dir noch einen schönen Abend.

Be blessed!

Jesus Punk sagt:

Jajajaa…. Spannung halten. Wird denn an den Feiertagen auch gesendet oder muß man hier bis Dienstach warten, sowie bei GZSZ? Da kann man immerhin im Netz die Vorschau lesen, falls man es nicht mehr aushält.

Grüße an dich, den Oli und den der so komisch geguckt hat!

;-)

Gina Timmler sagt:

Also mein nächster Artikel kommt am 23.04… Ich habe mir als Ziel gesetzt alle drei Tage einen Artikel raus zu bringen, aber bevor der dritte Teil zum Umzug raus kommt, kommt erst mal der Artikel über One Republic raus, siehe Vorschau. ;)

Ich soll dich von den Jungs zurück grüßen. Ach ja und der, der so komisch guckt heißt Benjamin und ist unser Jugendkreisleiter ;)

Du schenkst uns grad immer ein Lacher mit, dass ist herrlich =)

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Postkarten

Sets

Flyer