Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Was macht dir gerade zu schaffen? Warum ist dein Tag grad doof? Was fehlt dir oder welche Gedanken knabbern an dir rum?
Bild: fotolia.com

Einfach alles doof!

Es gibt Tage, da ist alles doof. Erinnert mich an dieses Schaf, bei dem immer drauf steht „Ohne „…“ ist alles doof“. Kennst du die? Man kann da alles mögliche einsetzen, was ohne etwas oder jemandem doof ist. Vielleicht liegt es daran, dass manchmal der Tag doof ist.

Was macht dir gerade zu schaffen? Warum ist dein Tag grad doof? Was fehlt dir oder welche Gedanken knabbern an dir rum?

Ich mache mir viele Sorgen um Meeting Jesus. Ja, vielleicht mag es der ein oder andere nicht mehr hören und ist genervt, dann darf er hier gerne aufhören zu lesen, aber für mich ist es ein wichtiges Thema. Es beschäftigt mich viel und diese Abmahnung hat das Projekt sehr kaputt gemacht. Finanziell hangelt sich das Projekt gerade so von Monat zu Monat. Doch wie lange wird das funktionieren?

Ich möchte so ungern die Notbremse ziehen und Schluss machen, aber wenn man Rechnungen nicht mehr bezahlen kann, wird das „Aus“ kommen.

Ich hoffe und bete, dass Gott uns durch dieses Chaos hindurch bringt, wir diesen Sturm überstehen und weitermachen können. Ich liebe dieses Projekt und es tut mir jeden Tag weh, wie es zerstört wurde. Ich bange jeden Monat mit, ob wir es schaffen oder nicht. Es ist schwer optimistisch zu sein, aber manchmal gibt es kleine Hoffnungsschimmer, die einen hoffen lassen.

Ich möchte so gern wieder Sonne sehen. „Ist da jemand?“, frage ich mich nach wie vor. Und Jesus sagt:

Kommt zu mir, ihr alle, die ihr euch abmüht und belastet seid! Bei mir werdet ihr Ruhe finden. (Matthäus 11,28)

Wie cool wäre es, wenn ich mich auf die Couch legen könnte, Jesus neben mir sitzen würde und ich mich kräftig ausheulen könnte? Ich würde ihm von meinen Sorgen erzählen und wie es mir gerade geht.

Es klingt so banal und eigentlich kann ich das tun, denn ich weiß, Gott kümmert sich darum. Aber die Umsetzung fällt mir schwer. Dabei ist Gott größer, als all meine Sorgen.

Für dich ist mein Sorgenchaos bestimmt schwer nachvollziehbar, aber jeder von uns trägt sein eigenes Gepäck mit sich rum. Vielleicht hast du gerade schlechte Noten, die dir zu schaffen machen oder bist du einfach genervt? Vielleicht hast du Liebeskummer oder einen Streit, der sich nicht los lässt? 

Egal was es bei dir ist, lass uns Gott drum bitten, dass er unser Sorgenchaos schrumpfen lässt!

Vater, hilf uns bei unseren Schwierigkeiten, den Dingen, die uns den Frieden nehmen. Lass unser Vertrauen zu dir wachsen und schenke uns Frieden!

Einen gesegneten Tag noch,
die Gina – Bloggerin, Autorin und vor allem Christ


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Merchandise

Sets

Merchandise

Postkarten