Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Diese kleine Situation fand ich so amüsant und herrlich, dass ich euch sie unbedingt weitergeben wollte. Ich finde es oft so spannend, wie Gott uns durch so kleine Begebenheiten begegnen kann und uns zum Schmunzeln bringen kann. Wir müssen nur aufgeschlossen genug sein, damit wir solche kleinen Dinge im Alltag überhaupt wahrnehmen können.

Seid ihr gläubig?

Meine Nichte wurde letztes Wochenende getauft. Dafür wollte ich einige Cupcakes machen. Natürlich sollten die ein bisschen was her machen und nach etwas aussehen. Passend zum Thema Taufe habe ich also ein bisschen recherchiert, wie man die Cupcakes dekorieren könnte. Für das Rezept brauchte ich Modellierschokolade.

Ich hatte bereits im Internet von jeder Farbe etwas gekauft. Für die Zubereitung brauchte ich aber hauptsächlich Rosa und Weiß. Sollte ja schließlich zu einem Mädchen passen. Wie es kommen musste, gingen mir diese Farben irgendwann aus und ich war noch nicht fertig.

Nochmal bestellen konnte ich nicht, da es nicht rechtzeitig angekommen wäre. Also musste ich los fahren und mich im Supermarkt auf die Suche nach Modellierschokolade machen. Wir klapperten rund 5-10 Geschäfte ab.

Gott im Alltag

Als wir wieder im Auto saßen, um von dem einen Supermarkt zu dem anderen Supermarkt zu fahren, standen wir irgendwo an einer roten Ampel und warteten auf Grün. Plötzlich nahmen wir laute Musik wahr.

Wir schauten uns um, woher die laute Musik kam und stellten fest, dass das Auto neben uns, sie laut aufgedreht hatte. Als wir genauer hin hörten, kamen uns die Töne irgendwie bekannt vor. Es klang so typisch christlich. =D

Nach einiger Zeit kamen wir auf Majestät. Wem das nichts sagt, kann hier gern mal reinhören:

Wir mussten richtig los lachen, weil wir das so cool fanden, dass jemand sowas so laut in einem Auto hört. Die Ampel stand immer noch auf Rot. Irgendwann bemerkte der Fahrer, dass wir öfters rüber guckten zu ihm. Dann habe ich ihm aus Reflex nen Daumen nach oben gezeigt. =D

Er machte daraufhin sein Fenster runter. Wir taten es ihm gleich und er fragte uns, ob wir auch gläubig sind. Wir bejahten und er lachte. Dann schaltete die Ampel auf Grün und wir fuhren beide unsere Wege.

Diese kleine Situation fand ich so amüsant und herrlich, dass ich euch sie unbedingt weitergeben wollte. Ich finde es oft so spannend, wie Gott uns durch so kleine Begebenheiten begegnen kann und uns zum Schmunzeln bringen kann. Wir müssen nur aufgeschlossen genug sein, damit wir solche kleinen Dinge im Alltag überhaupt wahrnehmen können.

Das Ende der Geschichte

Nach dieser kleinen Story suchten wir weiter nach Modellierschokolade. Wir fanden, wer hätte es gedacht, keine Modellierschokolade und fuhren enttäuscht nach Hause. Vor Ort versuchte ich das Rosa aus Rot und Weiß zu mischen. Das ist mir so halbwegs gelungen, aber eine andere Möglichkeit hatte ich nicht mehr, um die Cupcakes fertig stellen zu können.

Dennoch bin ich mit dem Endergebnis sehr zufrieden gewesen.

Am Ende hatten wir einen sehr schöne Tauffeier und einen tollen Tag.

Einen gesegneten Tag noch,
die Gina – Bloggerin, Autorin und vor allem Christ


Wenn du mehr Infos über mich erfahren möchtestDann klicke hier!
Kann ich dich und deine Arbeit unterstützen? – Ja, das kannst du, klicke dazu hier! Vielen lieben Dank für deinen Support!


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Flyer

Flyer

Flyer

Bücher