Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28

Hey, Leute, am wichtigsten ist es echt, sich zu lieben! Wenn ihr die Liebe nicht habt, dann fehlt euch das Beste. Jesus hat euch ermöglicht, Frieden mit Gott zu haben. Darum soll dieser Frieden euer ganzes Leben bestimmen. Gott möchte, dass das bei eurer ganzen Gemeinde der Fall ist. Dafür könnt ihr ihm echt danken. (Kolosser 3, 14 – 15)

Weißt du, in meiner Schulklasse früher, war ich immer ein Außenseiter, weil ich nie das typische Mädel war. Ich war nie jemand, der jedes Wochenende Party machen musste. Ich war nie jemand, der sich das Gesicht mit Schminke zukleistern musste und ich war auch nie jemand, der immer nach den aktuellsten Trends hinterher jagen musste, zumal ich mir das eh nicht leisten konnte. Somit war ich bei jedem sofort unten durch.

Das war nicht nur in einer Klasse so, sondern in jede, die ich gekommen bin. Überall gab es Cliquen und Gangs. Ich gehörte nie dazu. Der Mensch ist ein Herdentier. Wir brauchen einfach andere um uns herum, damit wir uns wohl und sicher fühlen. Doof ist dann nur, wenn nicht alle miteinbezogen werden und man allein da steht. Diese Erfahrung durfte ich machen. Meine Interessen waren einfach andere und damit fiel ich bei den anderen Cliquen durch.

Dabei glaub ich, dass wir gar nicht so unterschiedlich sind. Denn es hatte doch bestimmt schon jeder mal Angst vor einer Klassenarbeit oder war in die eine oder den einen unglücklich verliebt? Auch wenn diese Beispiele vielleicht nicht gerade zutreffen, denk ich, dass jeder Ängste, Sorgen und Gefühle mit sich rumträgt. Dabei spielt es gar keine Rolle, woher wir kommen oder in welche Clique wir gehören.

Ob wir nun Streber, Coole, Gangster oder Ladys sind, jeder hat ein Herz in sich und jeder wünscht sich einfach angenommen zu werden. Meinst du nicht, wenn man anderen eine Chance geben würde, dass man vielleicht die ein oder andere Gemeinsamkeit doch noch entdecken könnte?

Nicht nur in der Schule läuft das so ab. Auch in Gemeinden kommt es vor, dass wir nur auf das schauen, was uns unterscheidet. Dabei sollten wir doch alle eine gemeinsame Basis haben: Jesus Christus! Oder nicht?

Nehme dir im Dezember vor, doch mal nach Gemeinsamkeiten zu suchen und nicht nach Unterschieden! Ein Versuch wäre es doch wert! Meinste nicht?

Nun wünsche ich dir einen schönen Dezember.
Gott segne Dich!
Deine Gina

PS: Wenn du mir mal ne Freude machen möchtest…. mein Wunschzettel

 


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Kommentare zu: Am wichtigsten ist es echt, sich zu lieben!

kevin sagt:

Hi Gina

Coole message, die gerade richtig gut in die momentane Situation unserer Welt passt, jeder Mensch ist gleich viel Wert und sollte auch gleich behandelt werden. Leider haben das sehr viele Menschen noch nicht verstanden, so npd und so.

Sei gesegnet
Kevin

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Postkarte Psalm 16, 5

Psalm 16, 5, symbolisiert durch ein lila Seidentuch, welches in eine geöffnete Hand fällt.

Lesezeichen "Buntes Bibellesen"

Es funktioniert eigentlich ganz einfach. Alles was du brauchst, sind Buntstifte und die Lust daran, dich mit deiner Bibel auseinanderzusetzen. Jede Farbe bekommt Kategorien und dann fängt man eigentlich schon an zu lesen.

MutMacherKiste, die Zweite

Michael Stahl, Rainer Zilly, Gina Lippert und viele ihrer Freunde erzählen von Momenten aus ihrem Leben, von Glaube, Hoffnung, Liebe, Freude, Wut und Trauer.Wah

Stille Zeit Workbook

Ich habe mich in diesem Buch auf die Reise gemacht und viele verschiedene Arten und Wege gefunden und beschrieben, die deine Stille Zeit vereinfachen könnten. Es war eine spannende Reise. Mit diesem Buch möchte ich dich einladen, deine Beziehung mit Gott aufzufrischen.