Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Manchmal denke ich, dass Leben ist ungerecht. Da bekommen genau die Leute voll die guten Sachen, wo ich wiederum denke: “Das haben die gar nicht verdient!“
Bild: Fotolia.com

Das haben die gar nicht verdient!

Manchmal denke ich, dass Leben ist ungerecht. Da bekommen genau die Leute voll die guten Sachen, wo ich wiederum denke: “Das haben die gar nicht verdient!

Früher zum Beispiel, war ich diejenige die unglaublich viel gelernt hat, dafür durfte ich mich oft als Streber bezeichnen lassen. Das war mir aber nicht wichtig. Mir war wichtig, gut zu sein, damit ich einen guten Job bekomme. Andere wiederum legten ihre Priorität lieber auf Feiern und Beziehungen. Schummelten sich häufig durchs Leben.

Aber am Ende haben sie den gut bezahlten Job bekommen und ich bin leer ausgegangen. Bei mir hagelte es reihenweise Absagen. Damals habe ich die Welt nicht verstanden und hab mich ungerecht behandelt gefühlt. Noch heute knabbert das manchmal an mir.

Wenn andere gesegnet werden, die es unserer Meinung nach, nicht verdient haben, kann uns das wirklich stören.

In der Bibel steht, dass Gott den Frommen und den Gottlosen segnet. Sowohl der eine als auch der andere bekommt Gute Sachen, wie auch schlechte Sachen.

So erweist ihr euch als Kinder eures Vaters im Himmel. Denn er lässt seine Sonne für Böse wie für Gute scheinen, und er lässt es regnen für Fromme und Gottlose. (Matthäus 5, 45)

Anderes Beispiel: Wenn du von jemandem verletzt wirst und dem anderen passieren dann ganz viele gute Sachen, ist es umso schwieriger zu vergeben. Dennoch sind wir aufgefordert diese Leute zu segnen und für sie zu beten.

Ich weiß heute nicht, was aus alle den anderen Leuten geworden ist, weil ich kein Kontakt zu den habe, aber was meine Situation angeht, bin ich heute nicht mehr traurig drum, dass ich keinen gut bezahlten Job habe. Ich liebe meinen Job und dass ich für euch da draußen schreiben darf.

Verdienen tu ich dabei gar nichts. Aber darauf liegt heute auch nicht mehr meine Priorität, sondern darauf, dass viele Leute einen wunderbaren Gott kennen lernen und vor allem entdecken, dass dieser ganz und gar nicht langweilig ist! Einen anderen Job kann ich mir gar nicht mehr vorstellen. Ich finde für Gott unterwegs sein zu dürfen, ist das Beste was es gibt. 😄😍

Wenn du dich also gerade ungerecht behandelt fühlst, dann möchte ich dich dazu ermutigen, einfach mal für diese Person zu beten. Ich habe selbst erleben dürfen, wie frei man sich dann fühlen kann.

Einen gesegneten Tag noch,
die Gina – Bloggerin, Autorin und vor allem Christ


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Bücher

Sets

Sets

Postkarten