Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Führt euer Leben auf diese Weise, weil ihr wisst, dass die Zeit begrenzt ist. Wacht auf, denn wir sind unserer Rettung jetzt näher als zu Beginn unseres Glaubens. Die Nacht ist fast vorüber; der Tag der Erlösung kommt bald. Deshalb lebt nicht in der Finsternis mit ihren bösen Taten, sondern greift zu den Waffen des Lichts! (Römer 13, 11-12)
Bild: Meeting Jesus
Gina am 19. Mai 2012 / Impuls / Schlagworte: , , , , , ,

Gottes Programm anschauen

Führt euer Leben auf diese Weise, weil ihr wisst, dass die Zeit begrenzt ist. Wacht auf, denn wir sind unserer Rettung jetzt näher als zu Beginn unseres Glaubens. Die Nacht ist fast vorüber; der Tag der Erlösung kommt bald. Deshalb lebt nicht in der Finsternis mit ihren bösen Taten, sondern greift zu den Waffen des Lichts! (Römer 13, 11-12)

In letzter Zeit schaue ich viele Filme, höre oft Musik und spiele sooft es geht ein Computerspiel – Minecraft. Manchmal ist es so, als wäre man in einem Zimmer eingeschlossen in dem einfach alle Bildschirme und Medien auf einmal laufen. Quasi so als würde ich am Laptop sitzen und spielen, nebenbei ein Film und dann noch das Radio laufen. Natürlich ist es in Wirklichkeit nicht so.

Dennoch gibt es Tage, da bin ich der Lust verfallen, mich einfach besudeln zu lassen und nicht produktiv zu sein. Kennt ihr das?

Man will sich irgendwie auf alles gleichzeitig konzentrieren, damit man ja nichts verpasst. Das würde aber nie klappen, denn es würde furchtbar laut werden und ein Gewusel an unterschiedlichen Stimmen geben. Auf den Punkt gebracht, würde man gar nichts mehr verstehen und wahrnehmen können. Unser Gehirn fängt an zu streiken.

An solchen Tagen vergessen wir viel zu oft zu dem einen, wirklich wahren Bildschirm zu gehen und das richtige Programm anzuschalten. Ich meine damit den Bildschirm, wo Gottes Programm gezeigt wird. Wir lassen uns so oft versuchen von den vielen Medien, so dass Gottes Programm total in den Hintergrund rückt.

Der Fernseher mit Gottes Programm läuft ununterbrochen und versucht uns zu erreichen, aber oft hören wir diesen Fernseher gar nicht, weil alle anderen Geräte schon so laut sind. Gott möchte Kontakt mit uns aufnehmen. Dazu müssen wir aber erstmal die Geräte abschalten, die uns ablenken.

Denn wenn wir sie nicht aussschalten, verpassen wir ein wunderbares Programm. ;)

Einen gesegneten Tag noch,
die Gina – Bloggerin, Internetmissionar auf Spendenbasis und vor allem Christ

Empfehlung
AutorClaire Cloninger, Curt Cloninger
Preis9,95 €
Beschreibung
Das Buch könnte auch heißen: "Noch mehr e-Mail von Gott". Diese Mail-Sammlung bietet eine Vielzahl sehr persönlicher und direkter Mails an Teens und junge Erwachsene. Griffige, kurze Texte für die junge Generation von heute.

Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Merchandise

Flyer

Merchandise