Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Gerade in der Weihnachtszeit denkt man darüber nach, was man sich wünscht. Da kommt dann der ein oder andere Wunsch schon mal zusammen. Vielleicht hast du ein Liste, wo du diese Wünsche aufschreibst und sie dann an deine Familie und Freunde weitergibst. Solltest du etwas anderes bekommen, was nicht auf diesem Zettel steht, bist du bestimmt enttäuscht, weil du erwartet hast, genau diese Dinge zu bekommen.
Bild: fotolia.com
Gina am 29. November 2012 / Impuls / Schlagworte: , , , , , , , ,

Jesus soll gefälligst meine Wünsche erfüllen!

Gerade in der Weihnachtszeit denkt man darüber nach, was man sich wünscht. Da kommt dann der ein oder andere Wunsch schon mal zusammen. Vielleicht hast du ein Liste, wo du diese Wünsche aufschreibst und sie dann an deine Familie und Freunde weitergibst. Solltest du etwas anderes bekommen, was nicht auf diesem Zettel steht, bist du bestimmt enttäuscht, weil du erwartet hast, genau diese Dinge zu bekommen.

 

Schau dir mal folgendes Video an:

Läuft es in der Beziehung zwischen dir und Gott ähnlich? Du hast den ein oder anderen Wunsch, gibst diesen Wunsch Gott ab und wenn der anders oder gar nicht erfüllt wird, bist du enttäuscht und wütend, so wie der Mann im Video?

Wir stellen uns oft einfach in den Mittelpunkt. Es geht hier nur um mich und meine Wünsche. Kennst du diese Eigenschaft? Sie ist nicht neu. Schon Jakobus und Johannes machten diese Erfahrungen. Denn auch sie hatten einen großen Wunsch.

Jakobus und Johannes hatten mal ’ne Frage an Jesus: „Jesus, wir haben eine Anfrage an dich.“ „Um was geht es denn?“ „Könntest du das organisieren, dass wir ’ne Reservierung für die Plätze auf der Ehrentribüne bekommen, gleich neben dir, wenn wir im Himmel sind?“ (Markus 10, 35-37)

Allerdings hatten die beiden eine andere Vorstellung von einer Ehrentribüne im Himmel als Gott. Jakobus und Johannes dachten viel zu irdisch. Die beiden fragten nicht nach Gottes Plänen, sondern stellten sich selbst und ihre Wünsche in den Vordergrund und dabei ging es ihnen nur um eins: Jesus soll gefälligst meine Wünsche erfüllen!

„Oh, Mann, ihr habt ja keine Ahnung, was ihr da gerade beantragt habt! Glaubt ihr denn, ihr packt das? Könnt ihr die gleichen schlimmen Sachen durchmachen, wie ich sie durchmachen werde? Könnt ihr den gleichen Tod sterben, wie ich ihn sterben werde? „Klar, das können wir“, war ihre Antwort. „Okay“, meinte Jesus, „ihr werdet tatsächlich aus dem gleichen Becher trinken wie ich. Und ihr werdet tatsächlich mit derselben Taufe getauft werden, wie ich getauft werde. Aber ich kann darüber trotzdem nicht bestimmen, wer neben mir sitzen wird und wer nicht. Gott hat das schon lange geplant.“ (Markus 10, 38-40)

Jesus nahm den Wunsch von Jakobus und Johannes zwar ernst, erfüllte ihn jedoch nicht. Das erwarteten sie nicht. Denn sie sind davon ausgegangen, dass wenn man sich was wünscht, es auch in Erfüllung geht.

Wir können Gott um alles bitten, doch erwarte nicht von ihm, dass er dir den Wunsch erfüllt. Manchmal erfüllt sich deine Bitte. Manchmal erfüllt sich deine Bitte anders, als du es dachtest. Manchmal erfüllt sich deine Bitte gar nicht, aber sei nicht sauer deswegen.

In einem sind wir uns aber ganz sicher. Für alle, die Gott lieben, gilt: Alles muss letzten Endes immer zum Besten laufen, denn Gott will das so und hat uns dazu auch ausgesucht. Römer 8, 28)

Gott gibt dir das, was für dich am Besten ist und nicht das, was du willst!

Einen gesegneten Tag noch,
die Gina – Bloggerin, Internetmissionar auf Spendenbasis und vor allem Christ

Empfehlung
AutorCrabb
Preis16,95 €
Beschreibung
Unsere unerfüllten Wünsche sind beabsichtigte Gelegenheiten für Gott, unseren höchsten Traum erst zu wecken und dann auch zu erfüllen. Um uns zu helfen, diese in Vergessenheit geratene Wahrheit zu verstehen und den größten Nutzen daraus zu ziehen, gräbt Larry Crabb tief. Er hat die Nöte und die Leiden, die Hürden und die Tragödien des Lebens einer weisen, hoffnungsvollen, ehrlichen und realistischen Prüfung unterzogen. Seine Erkenntnisse vermittelt er uns anhand der Geschichte Naomis im alttestamentlichen Buch Ruth.

Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Kommentare zu: Jesus soll gefälligst meine Wünsche erfüllen!

Robin sagt:

Das Video ist echt gut passend zu deinem Artikel :) Ich finde das trifft es auf den Punkt! Mach weiter so und viel Erfolg.

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Bücher

Postkarten

Flyer