Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Was das Leben lebenswert macht, sind nicht die Titel, die wir erlangen oder das Ansehen, das wir dadurch bekommen, sondern die Liebe, die wir geben. Müssen wir denn unser Leben erst verlieren, bevor wir es schätzen und dankbar dafür sein können?
Bild: fotolia.com

Marius Müller-Westernhagen – Lass uns Leben

Eines Tages, Baby, werden wir alt sein… heißt es in einem Lied. Aber was ist, wenn wir nicht alt werden? Wir wissen nicht, wie viel Zeit uns bleibt. Jeder Tag, den wir auf dieser Erde verbringen dürfen, ist ein Geschenk von Gott.

Jeder Moment ist kostbar und kommt nicht mehr zurück. Darum nutze die Möglichkeiten, die Gott dir schenkt. Nimm die Schönheit wahr, die trotz des Schmerzes bleibt. Öffne deine Augen und staune über die kleinen und großen Wunder, die Gott tut.

Was das Leben lebenswert macht, sind nicht die Titel, die wir erlangen oder das Ansehen, das wir dadurch bekommen, sondern die Liebe, die wir geben. Müssen wir denn unser Leben erst verlieren, bevor wir es schätzen und dankbar dafür sein können?

So vieles schieben wir auf. Wir denken: Das machen wir irgendwann später…
Wir denken nicht daran, dass es dieses Später vielleicht nicht geben wird.

In dem Lied „Lass uns leben“ singt Marius Müller Westernhagen:

Komm lass uns lieben lass uns lieben
lass uns lieben immer mehr
komm lass uns lieben lass uns lieben
zu lieben ist gar nicht so schwer.

Komm lass uns leben lass uns leben
lass uns leben immer mehr
komm lass uns leben lass uns leben
das Leben ist gar nicht so schwer.

Dasselbe wünscht sich auch Jesus für uns, dass wir seine Liebe weitergeben und das Leben in Fülle ergreifen, was er für uns hat und das es nur bei ihm zu finden gibt. Er gibt ein Leben voller Freude, Hoffnung, Frieden mitten im Sturm und einer Liebe, die grenzenlos ist, bedingungslos gibt und niemals aufhört. Hören wir auf, es woanders zu suchen. Damit vergeuden wir nur unsere kostbare Zeit, um bedeutungslosen Dingen nachzujagen.

Er sagt: „Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, und jeder, der lebt und an mich glaubt, wird auf ewig nicht sterben. Glaubst du das?“ (Johannes 11, 25+26)

Ja, glauben wir das?


Über Jojo

Also, Ich heiße Johanna Stiller und bin 28 Jahre alt. Ich wuchs in einem christlichen Elternhaus auf. Mein Vater ist Prediger. Ich singe gerne und spiele Trompete. Letztes Jahr habe ich meine Ausbildung als medizinische Dokumentarin abgeschlossen. Zur Zeit mache ich eine Weiterbildung als Study Nurse. Liebe Grüße, Johanna
Alle Beiträge von Jojo

Kommentare zu: Marius Müller-Westernhagen – Lass uns Leben

Ulrike Pl sagt:

Ja, ich glaube das, mehr als alles sonst. – Was soll ich woanders Kostbarkeiten suchen, wenn ich das Kostbarste schon in mir trage?

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Postkarten

Merchandise

Merchandise

Flyer