Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28

Der Herr ist meine Stärke und beschützt mich. Ich habe von ganzem Herzen auf ihn vertraut und er hat mir geholfen. Darum freue ich mich und danke ihm mit meinem Lied. (Psalm 28, 7)

Manchmal wollen wir anderen Menschen, die uns am Herzen liegen, etwas Gutes tun. Egal in welcher Form sich das äußern mag, ob ein Geschenk an sich oder durch eine Hilfe, die wir ausüben, erwarten wir von unserem Gegenüber ein Danke schön. Ist doch so oder nicht?

Wenn wir jemandem ein Geschenk machen und er bedankt sich nicht, dann sind wir schon sehr geknickt und irgendwie auch enttäuscht. Ich glaube, für uns ist das so eine Art Bestätigung, wenn jemand Danke zu dir sagt. Wir freuen uns darüber, dass unser Gegenüber sich auch freut.

Jetzt überleg mal, wann du das letzte mal Gott um etwas gebeten hast, was von Gott erhört wurde. Ist dir was eingefallen?

Egal was es auch war, du hast dich bestimmt sehr gefreut, dass dein Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Wenn Gott ein Gebet erhört, ist dass ein ziemlich geiles Gefühl, oder?

Meistens sind wir so im Freudentaumel, dass wir vergessen, Gott dafür zu danken. Dabei können wir doch total dankbar dafür sein, dass uns so ein großer und starker Gott etwas Gutes tut.

Ich glaube, mit Gott ist das ähnlich wie mit uns Menschen. Wenn wir mal vergessen, danke zu sagen, dann ist Gott auch so ein bisschen traurig darüber. Denn wenn wir uns bei ihm bedanken, freut er sich total darüber. So wie wir uns freuen, wenn sich jemand bei uns bedankt.

David bedankt sich bei Gott mit einem Lied. Das ist jetzt keine Pflicht, aber ne Möglichkeit sich bei Gott zu bedanken. Jeder muss aber selbst seine Art finden, wie er sich bei Gott bedanken möchte. Gott ist es nicht wichtig, wie du dich bedankst, aber er freut sich, wenn du es tust.

Deine Aufgabe für den Oktober:

Sag doch mal Dankeschön! ;)

Website von warumLiLA: http://www.warumlila.de
warumLiLA bei Facebook: https://www.facebook.com/warumlila

gewinnspiel_warumLila

GEWINNE eine von drei warumLiLA CDs, dafür musst du quasi fast nichts tun… Kommentiere einfach ein paar „cm“ weiter unten und „Sag doch mal Dankeschön“ :P

Unter allen Kommentatoren verlosen wir drei warumLiLA CDs + jeweils eine signierte warumLiLA-Karte.

Die CDs sowie die Karten wurden uns ganz kurzfristig von der Band zugesandt, dafür sagen wir „doch mal Dankeschön“ :)

@warumLiLA: Wir sehen uns dann in Hannover am 29.10.13.

Update am 6.11.2013

Wir gratulieren den Gewinnern Nico, Sylvia und Kevin. Bitte meldet euch bei mir mit eurer Adresse, damit ich euch die CD zukommen lassen kann!

An alle anderen: Herzliches Dankeschön, dass ihr so zahlreich teilgenommen habt!


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Kommentare zu: Sag doch mal Dankeschön!

Danke für den Beitrag, das Lied ist voll der Ohrwurm :)

Und natürlich zählt dieser Kommentar nicht zum Gewinnspiel, da ich ein MJ-Team-Mitglied bin :)

Carina sagt:

Danke für die viele Mühe, die du für diesen Blog aufwendest.
Ich hab mal in der Teensmag über WarumLila ein Artikel gelesen, war sehr interessant.

LG Carina :D

Gina sagt:

Den hab ich auch gelesen ;)

Damaris Heinze sagt:

Wir konnten Warumlila am Samstag bei der Holy Spirit Night live erleben und sie haben alles dafür getan, damit die 5 Teens noch Bändchen für ihr Konzert bekommen. Meine Tochter hat´s soooo gut gefallen. Und das, was ihr hier tut mit eurem Blog gefällt mir auch sehr :) Darum sag ich Dankeschön!!!

hannemama sagt:

Danke für den super tollen Abend, den unsere Enkelin mit Mutter bei Euch und mit Euch am Samstag erleben durften.

hannemama sagt:

und Dankeschön auch an Gina – Meeting Jesus!

Kevin sagt:

Dankeschön Dankeschön Dankeschööön

Nicole sagt:

Danke für die viele Arbeit die ihr euch mit diesem Blog macht. Gottes reichen Segen für euch und eurer Arbeit.

Jackie sagt:

Danke, Herr, dass Du so viele Menschen segnest und ihnen die Fähigkeit und das Talent gibst, über dich zu reden, andere zu begeistern und das Evangelium zu verbreiten.

Danke, Gina, Du hast einen tollen Blog (kann ich immer wieder sagen ;) ).
Auch ein Danke an warumLiLa, eure Musik geht in die Ohren ;)

Liebe Grüße und mach(t) weiter so!!
Jesu Nähe für Euch

Jackie

Patricia sagt:

Ich will alldem danken die mir immer zu Seite stehen, ,wenn ich sie brauche. Auch denen die mich unterstützen in den was ich mache und werden will. Und an den ganzen christlichen Musikern die mich oft durch ihre Musik aufmuntern und zeigen das ich es gut habe( esse, ein Dach über dem Kopf, eine Familie und einen Job neben meiner Schule).
Und vor ich es vergesse Gott der immer da ist wenn ich ihn brauche :) ohne ihn hätte ich nie meine alte Klasse ausgehalten.

Denn will ich Dankeschön sagen von ganzem Herzen und eine ganz besondere Hip Hop Band aus Esslingen darf sich schon auf das Christ Kind freuen von der Nordsee, ,mehr will ich nicht verraten sonst ist es ja keine Überraschung als Dank mehr.

Grüße von der Nordsee
Patricia

Ludwig sagt:

Vielen Dank fürs Bloggen und die täglichen Impulse fürs Leben!

Nico sagt:

Vielen lieben herzlichen Dank für eure Mühe, Arbeit und Investitionen. :)
Habe Aufkleber bestellt und die sind relativ schnell eingetroffen und darüber hab ich mich sehr gefreut. Hab grad den Artikel gelesen und mir ist grad eingefallen, dass ich gar nicht „Danke“ gesagt habe, für die kostenlosen Aufkleber. Ich mein ihr investiert bestimmt viel Geld und noch viel mehr Zeit in den Blog, die Artikel zu schreiben, Bestellungen aufzunehmen, die zu verpacken, zur Post bringen und abschicken. Dafür ein fettes Dankeschön und weiter so mit der Arbeit ;)

manu sagt:

Danke das ihr (meeting jesus) euch so viel mühe gebt! Und Danke warumlila,dass ihr echt nach besten Willen versucht Vorbilder zu sein!…:-)

Vanessa Denise Böpple sagt:

Dankeschön das ihr eine Gewinnspiel macht und 3 Leuten eine Riesen Freude Macht. Danke das ihr für unsern Vater arbeitet!
ich Dankeee Jesus!

Lothar sagt:

Täglich erleben wir die Wunder Gottes. Wie oft sagen wir Dankeschön? Ein Priester der Neuapostolischen Kirche wies in einem Gottesdienst darauf hin, dass wir ständig mit vielen
Bitten zu Gott kommen. Kommen wir genauso oft mit unserem Dank zu IHM?
Ein anderer Priester machte den Vorschlag, einmal in einem Gebet nur zu Danken.
Einmal ohne Bitten und Fürbitten Gott nur Lob, Preis und Anbetung entgegenzubringen.
Es gibt auch noch einen alten Spruch: „Dank mit dem Mund, der hat keinen Grund.
Dank in der Tat, das ist mein Rat!“

Lothar sagt:

Eine große Zahl von Menschen lebt auf dieser Erde. Wieviele davon stehen in einer intensiven Verbindung zu Jesus Christus? Es ist und bleibt die „Kleine Herde“. Ist es nicht ein besonderer Grund zur Dankbarkeit, gläubiger Christ zu sein, und die Verbindung zu IHM im Gebet pflegen zu können.
Ist es nicht eine besondere Gnade, an ein Weiterleben nach dem Tode glauben zu können, und die Wiederkunft Christi zu erwarten. Müssen wir nicht besonders dafür danken, dass der Gottessohn am Kreuz für unsere Sünden gestorben ist, damit wir das ewige Leben haben.

Lothar sagt:

Wahre Weisheit ist: Nicht das zu begehren, was wir nicht haben, sondern dankbar für das zu sein, was wir haben dürfen. Welcher Reichtum ist: Ehepartner, Familie, Freunde, Gemeinde, ein verständnisvoller Seelsorger usw. Sehen wir eigentlich noch die Schätze, die uns zu eigen sind.
Es wäre schön, wenn wir zuerst Gott danken, aber dann auch unseren Lieben in einer solchen Herzensstellung begegnen könnten.
Ein altes Wort sagt: Dankbarkeit ist der Schlüssel zum Herzen des Wohltäters!

Andre sagt:

Dankeschön für dieses hammer Lied :D
Dankeschön meetingjesus.de für eure Mühe jeden Tag
Mit einer dankbaren Grundhaltung ist man auch über kleine Sachen dankbar und freut sich darüber ;)
Und man sieht alles Positiver und ist besser drauf ;)
Und wenn man beim beten immer nur am bitten ist, einfach malfür jede Bitte/ negative Sache einen Grund zum Danken finden :p
Danke Gott für die Musik!! *.*

Sylvia sagt:

Danke,das jeder zu Gott kommen kann.Wie oft bitten wir Gott um etwas,aber wo bleibt der Dank.Gott ist immer und überall für uns da.Er hat sogar etwas sehr großes vollbracht.Welcher Vater würde seinen Sohn opfern,damit unsre Schuld vergeben wird.

Lothar sagt:

Der neue Gemeindevorsteher der Neuapostolischen Kirche Bochum-Linden sprach davon, dass wir mit einer „Grundstimmung der Dankbarkeit“ durch unser Leben gehen sollen.

Susi sagt:

“Ich sag mal Dankeschön” :-)
Gott hat an mir ein Wunder geschehen lassen.
Als Kind gläubiger Eltern und Großeltern bin ich schon früh mit Gott und Jesus Christus in Berührung gekommen. Ich habe mich dann im Alter von ca. 7 Jahren bekehrt und war glücklich.
Nach Schule, Ausbildung, Heirat, vielen Kindern und zuviel Arbeit bin ich alkoholabhägig geworden — Scheidung – Führerscheinverlust – Arbeitslosigkeit usw. (Kurzfassung meines Lebenslaufs).
Doch Gott hat mich nicht losgelassen, obwohl ich oft das Gefühl hatte, meine Gebete blieben an der Decke hängen.
Nach vielen Auf und noch mehr Abs habe ich vor knapp 7 Jahren den Absprung aus der Abhängigkeit geschafft – GOTT sei Dank!!!!
Heute lebe ich glücklich und zufrieden, habe eine Arbeit, die mir gefällt und danke Gott immer wieder für seine Geduld mit mir.

Auch heute geschehen noch Wunder!

Gott segne eure Arbeit . . . . . !!!

Gina sagt:

Wow, dass ist bestimmt eine bewegende Geschichte, die da erlebt hast. Stark, dass heute dankbar dafür sein kannst!

Josef sagt:

Susi, du bist solch ein Wunder.

Lothar sagt:

Vor einigen Jahren wies der damalige Stammapostel der Neuapostolischen Kirche – Ernst Streckeisen aus der Schweiz – darauf hin, dass man schon am Morgen dafür danken soll, dass man atmen und sich bewegen kann. Im menschlichen Leben ist nichts selbstverständlich!
Den Wert der Gesundheit erkennt man wohl erst, wenn man einen Teil davon verloren hat.

Emmanuel sagt:

Heey, das Lied ist richtig cool! Ich hörs mir richtig oft an, voll der Ohrwurm :D den Text hat man nach ein paar mal hören auch schon im Kopf! :))

Karina sagt:

Ich möchte Gott danken, für meine wunderbaren Kinder und für alles was ich täglich mit IHM erleben darf!
Es ist einfach genial sein Kind zu sein!
Ich möchte IHM DANKE sagen, für seine Liebe, Treue und Fürsorge, mit der er mich jeden Tag begleitet und umgibt.
Und nicht zu vergessen! DANKE, dass er jeden Menschen individuell und auf seine Art begabt hat. Unter anderem eben, die Gabe der Musik :-)

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Flyer

Merchandise

Flyer