Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Ach ja, die Versuchung. Wer wurde nicht schon verführt? Jeder von uns hat Dinge, die er wahrscheinlich gerne in die hinterste Schublade stecken würde. Versuchung entsteht oft, indem man etwas sieht, was man gerne haben möchte. Denk mal drüber nach, welche Dinge dich verführen können!? Sind es deine Hobbys, dein Auto, Fußball, Mode, das Internet oder Computerspiele?
Bild: fotolia.com

Warum versucht uns Satan?

Ach ja, die Versuchung. Wer wurde nicht schon verführt? Jeder von uns hat Dinge, die er wahrscheinlich gerne in die hinterste Schublade stecken würde. Versuchung entsteht oft, indem man etwas sieht, was man gerne haben möchte. Denk mal drüber nach, welche Dinge dich verführen können!? Sind es deine Hobbys, dein Auto, Fußball, Mode, das Internet oder Computerspiele?

In den sozialen Netzwerken habt ihr mir folgende Antworten gegeben:

Ziemlich cool, dass ihr so zahlreich mitgemacht habt. Danke dafür.

Satan und seine Intrigen

Die Versuchung tauchte schon ziemlich früh in der Bibel auf. Durch die Versuchung versucht Satan uns Dinge schmackhaft zu machen, damit wir seinen Lebensstil annehmen und Gott vergessen. Schon damals gelang es ihm, Eva zu verleiten. Er brachte sie dazu, dass sie alles vergaß, was Gott ihr geschenkt hatte.

Die Schlange war das listigste  von allen Tieren, die Gott, der Herr, erschaffen hatte. „Hat Gott wirklich gesagt“, fragte sie die Frau, „dass ihr keine Früchte von den Bäumen des Gartens essen dürft?“. „Selbstverständlich dürfen wir sie essen“, entgegnete die Frau der Schlange. „Nur über die Früchte vom Baum in der Mitte des Gartens hat Gott gesagt: „Esst sie nicht, ja berührt sie nicht einmal, sonst werdet ihr sterben“. „Ihr werdet nicht sterben!“, zischte die Schlange. „Gott weiß, dass eure Augen geöffnet werden, wenn ihr davon esst. Ihr werdet sein wie Gott und das Gute vom Bösen unterscheiden können“. Die Frau sah: Die Früchte waren so frisch, lecker und verlockend – und sie würden sie klug machen! Also nahm sie eine Frucht, biss hinein und gab auch ihrem Mann davon. Da aß auch er von der Frucht. (1. Mose 3, 1-6)

Was einmal geklappt hat, kann doch wieder klappen, oder? Zumindest denkt sich Satan das und ist dauernd damit beschäftigt, Menschen dazu zu bringen zu sündigen – bis heute! Sogar bei Jesus hat er es versucht. Wie das ausgegangen ist, kannst du hier nachlesen: Matthäus 4,1-11.

Wie können wir der Versuchung widerstehen?

  1. Es ist keine Sünde, wenn du versucht wirst. Du sündigst erst, wenn du der Versuchung nachgibst!
  2. Bitte Gott um Kraft, deiner Versuchung zu widerstehen.
  3. Entferne dich von den Dingen, die dich versuchen. Manchmal hilft auch radikal wegschmeißen und wenn das nicht geht – Lauf weg! ;)
  4. Wenn du denkst, dass dir etwas nicht gut tut oder es dir falsch vor kommt, dann sage „Nein!“

Wenn du es schaffst, der Versuchung nicht nachzugeben, verspricht Gott dir eine mega Belohnung:

„Gott segnet denjenigen, der die Prüfungen des Glaubens geduldig erträgt. Wenn er sich bewährt hat, wird er das ewige Leben empfangen, das Gott denen versprochen hat, die ihn lieben. (Jakobus 1, 12)

Du brauchst jetzt aber keine Angst vor Versuchungen haben, denn egal von was du versucht wirst: Gott wird nicht damit alleine lassen, wenn du ihn bittest, dir dabei zu helfen.

Er erfüllt die Wünsche derer, die ihn achten, er hört ihre Hilfeschreie und rettet sie. (Psalm 145, 19)

Schenke Satan keine Aufmerksamkeit!

Einen gesegneten Tag noch,
die Gina – Bloggerin, Autorin und vor allem Christ


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Flyer

Merchandise

Flyer

Postkarten