Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Geschenke/Adventskalender

Adventskalender 2019

Das siebte Jahr in Folge haben wir einen Adventskalender im Angebot. Schau rein. Dieses Jahr kannst du dich auch per Mail erinnern lassen, wenn du magst.

zum Adventskalender 2019

INFOS ZU EINEM TEAM-MITGLIED

Rebecca Lorena

Hallo, ich bin Rebecca Lorena. Designbegeisterte, Typografieliebhaberin & Ideenentwicklerin. Ganz frisch bin ich hier mit im Team dabei und für den visuellen Teil zuständig. Da ich momentan eine Ausbildung im Bereich Grafikdesign absolviere, freue ich mich und meine kreativen Fähigkeiten bei Meeting Jesus einzubringen.

Glaubensleben

Ich bin christlich aufgewachsen und seit klein auf lebe ich auch als Christin. Wann ich mich bewusst entschieden habe, kann ich deshalb garnicht so genau sagen. Ich lebe meinen Glauben ganz bewusst im Alltag, auch mit meinem Verlobten.

Lebenslauf

Ich habe ganz klassisch die Schule beendet und eine Grafikdesign Ausbildung angefangen, um meine Leidenschaft und mein kreatives Gespür zum Beruf zu machen. Ich liebe es praktisch zu arbeiten und fertige Printprodukte in den Händen zu halten.

Aufgabengebiet

Ich bin hier ganz für den kreativen Bereich zuständig. Ich setze Ideen in Gestaltung für tolle Produkte um und helfe so mit, die Produktpalette des Online Shops zu erweitern.

Rebecca im Interview

Was möchte ich durch meine Arbeit bei Meeting Jesus erreichen?

Ersteinmal möchte ich mit meiner großen Leidenschaft für Grafikdesign tolle und visuell ansprechende Produkte für den Online-Shop gestalten und so einen ehrenamtlichen Beitrag leisten. Persönlich liebe ich es mich weiterzuentwickeln, neue Ideen und Anregungen zu erhalten und mich kreativ auszudrücken. Dass die Produkte euch gefallen, ist natürlich das Wichtigste.

Die Idee mit den Produkten Menschen zu erreichen, durch die sie in ihrem persönlichen Glaubensleben einen Mehrwert haben, finde ich sehr spannend. Ich finde es auch sehr wichtig, im christlichen Bereich einen wertvollen Dienst zu tun und dafür ist Meeting Jesus eine tolle Möglichkeit.

Ich freue mich, das Team im grafischen Bereich zu unterstützen und Ideen zu verwirklichen. Gott und der Glaube beschäftigen mich schon seitdem ich denken kann. Persönlich wurde ich in
meinem Leben schon oft von ihm getragen, habe vieles mit ihm erleben dürfen, bin dankbar für alles was er mir schenkt und sehr gespannt, was er noch mit mir vorhat.

Warum möchtest du ein fester Bestandteil von Meeting Jesus werden?

Ich freue mich vor allem etwas zurückgeben zu können. Vor meiner grafischen Ausbildung stand ich vor der Aufgabe ein Cover für einen Gemeindebrief zu gestalten. Ich hatte viele Ideen, aber noch keine Programmkenntnisse und jegliche Druckerfahrung. das Ergebnis war dann letzendlich leider nicht ganz das, was ich mir ursprünglich vorgestellt habe.

Trotzdem war das Cover ein großer Erfolg und ich bekam sehr viel Lob. Leider fehlt es im christlichen Bereich oft an Menschen, die die Leidenschaft und gestalterischen Fähigkeiten mitbringen, um Neues zu erschaffen, Ideen zu verwirklichen und zu produzieren. Damals hätte ich mit Jemanden, der die Programmkenntnisse und Erfahrung mitgebracht hätte, so viel mehr aus dem Gemeindebrief machen können.

Jetzt wo ich am Ende meiner Ausbildung stehe und schon etliche viele Projekte durchlaufen habe, kann ich alles im Designbereich umsetzen, was ich mir vorstelle. Das möchte ich zurückgeben und Ideen visuell umsetzen. Oliver und Gina haben tolle Ideen und Zukunftsvisionen für Meeting Jesus, bei denen ich mit meinen Fähigkeiten helfen kann.
Auf die nächsten Projekte freue ich mich deshalb sehr!

Warum glaubst du ist Meeting Jesus sinnvoll?

Meeting Jesus ist sehr sinnvoll, da der Blog großes Potenzial mitbringt, um junge Leute zu erreichen. Selbst über Aktivitäten über soziale Medien werden Menschen auf diesen Blog und den Online-Shop geführt. Dadurch kommen viele Menschen in Kontakt mit dem christlichen Glauben und setzen sich mit diesem auseinander. Das ist sehr wichtig und ich sehe noch ganz viel Wachstumspotenzial für die Zukunft.