Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Ziel des Abends ist es, zu erkennen, dass jeder für Gott ein Star ist, auch wenn wir nicht bekannt sind.
Gina am 13. November 2009 / Thema / Schlagworte: ,

Du bist ein Star

Ziel des Abends ist es, zu erkennen, dass jeder für Gott ein Star ist, auch wenn wir nicht bekannt sind.

Einleitung

In Los Angeles gibt es den Walk of Fame. Dies ist eine Straße, auf deren Belag Sterne mit den Namen von berühmten Menschen aus Film, Fernsehen, Theater und Radio eingearbeitet sind. (Bilder vom Walk of Fame auf Tisch dekorieren)

Einige habe ich hier für euch rausgesucht und veranschaulicht. Dabei sind zum Beispiel: Michael Jackson, Elton John, Keanu Reeves oder auch Mickey Mouse.

Frage: Wann ist man ein Star?

Frage: Wer ist euer Lieblingsstar, gibt es einen?

Frage: Wem würdest du gern einen Stern geben, weil der Mensch in deinen Augen genial ist oder etwas Tolles gemacht hat?

Was macht uns scheinbar wertvoll?

Wenn wir uns bis auf die einzelnen Bestandteile auseinandernehmen, also hauptsächlich in Wasser, ein bisschen Eisen und Calcium, sind wir sage und schreibe ca. € 4,15 wert. – Astrein! Dafür kaufe ich mir dann zwei Mars und zwei Kugeln Eis. Da mir zwei Mars und zwei Kugeln Eis nicht genug für meinen Körper sind, wollen wir mal sehen, ob wir etwas mehr aus uns herausholen können. Wenn wir alle unsere wichtigen Einzelteile verkaufen würden, also Herz, Niere, Leber und was wir sonst noch alles im Körper haben, würden wir nach meinen Schätzungen über 500.000 wenn nicht sogar über 1.000.000 € bekommen. Ja, Wahnsinn – nur, äh, dann leben wir ja auch nicht mehr. Also, so kommen wir nicht weiter.

Was macht uns denn dann wertvoll?
Arbeit, ja richtig, wer Arbeit hat ist etwas wert – ja, aber viele haben ja gar keine Arbeit!?

Sind die jetzt alle wertlos, oder was?
Cool sein, dass macht uns wertvoll.

Die richtige Frisur, dass richtige Outfit, dass bringt Wert und Anerkennung, zumindest in unserem Umfeld. Schönheit kommt auch noch ganz gut.

Aber auch hier gibt es Probleme: Erst mal braucht man Geld um sich die richtigen Klamotten kaufen zu können, zweitens fallen Haare irgendwann aus und drittens wird man nicht immer schön bleiben. Aber immerhin, zumindest für kurze Zeit ist man wertvoll und anerkannt.

Also muss man sich verewigen, man muss voll was reißen, damit man in Erinnerung bleibt, wovon die Leute noch Jahre sprechen. Ich spring vom Hochhaus, ach Quatsch, aber ich könnte eine Bombe legen, auch Blödsinn. Nein, ich mache was Vernünftiges. Nehmen wir z.B. Helmut Kohl, Kanzler der Einheit, der ist bekannt, davon reden die Leute noch in 100 Jahren. Die Frage ist jetzt natürlich erstens ob ihm das etwas nützt und zweitens wie ich Bundeskanzler werden kann? Nützen Ruhm und Anerkennung die wir bekommen wirklich auf Dauer etwas oder ist das nur eine vorrübergehende Sache?

Ja was macht uns den dann wertvoll, wenn nicht dass alles? Was zeigt mir den wirklich, dass ich etwas wert bin?

Kennt ihr Medaillons oder Schlüsselanhänger, in denen man Fotos von seinen Liebsten drin hat? Damit kann man zeigen, dass einem dieser Mensch viel wert ist. Man will ihn immer und überall dabei haben. Wenn das Medaillon oder der Schlüsselanhänger nicht da ist, ist man irgendwie nicht komplett. Es fehlt etwas, man fühlt sich einsam, wenn man das Medallion aber dabei hat wenn man allein ist, kann man sich das Foto anschauen und es weckt Erinnerungen. Man Taucht in etwas ein, was man gemeinsam erlebt hat und erlebt es noch einmal.

Wen würdest du in dein Medaillon einkleben wenn du so ein Medaillon bekommen würdest?

Ich verrat dir etwas, jemand trägt Dich in seinem Medaillon, denn als er am Kreuz starb schloss er einen Bund mit Dir und schrieb Deinen Namen in sein Herz. Durch seinen Tod hat er ‚ja’ zu Dir gesagt. So wie du bist lieb ich dich. Und du kannst auch ‚ja’ sagen. Er wünscht sich das Du auch sein Bild in deinem Medaillon trägst.

Wer weiß, vielleicht wird jemand von euch eines Tages auch auf dem „Walk of Fame“ in Los Angeles einen Stern haben. Dann werden Menschen den Namen kennen und ihn Respektvoll aussprechen. Toll, wenn das jemand von euch schafft! Aber völlig egal: für Gott ist jede und jeder von euch ein Star! Jetzt schon. Gott hat jede und jeden von euch wunderbar gemacht. Ihr alle seid einzigartig und genial.

Vor vielen Jahren hat ein Mensch dafür Gott gedankt. Er betet:

Ich danke dir, Gott, dass du alles wunderbar gemacht hast! Auch mich hast du einzigartig geschaffen! Du hast mich geformt im Bauch meiner Mutter, Du hast mich mit Körper und Seele geschaffen. Du wusstest schon, wie ich heute sein werde, als ich noch ein kleines Baby war. Deine Gedanken sind mehr als Sand am Meer. Danke, dass du mich kennst und liebst. Du hast mich wunderbar gemacht, kein anderer ist so wie ich! Amen (Psalm 139)

So betete ein Mensch, der erkannt hat, dass er etwas ganz besonderes ist. Es wurde am Hof von König David in den Psalmen aufgeschrieben und immer wieder weiter gegeben. Super, dass wir es auch heute noch beten können. Jede und Jeder ist in Gottes Augen ein Star, ein unvergleichlich tolles Original.

http://www.youtube.com/watch?v=2gqQpms8cnk

Damit uns dieses Wissen, nicht verloren geht, wenn wir mal sauer, ärgerlich oder frustriert sind, wollen wir uns den Psalmtext aufschreiben. (Psalmgebet auf Stern mit besonderen Stiften schreiben.)

Gebet: Psalm 139 gemeinsam beten.

 


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Merchandise

Postkarten

Bücher