Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Suchst du jemanden, der dir beisteht? Hast manchchmal das Gefühl alleine entscheiden zu müssen? Im Gottesdienst singst du allerdings oft was anderes, denn da behauptest du in manchen Liedern geführt zu werden.
Gina am 17. Oktober 2011 / Thema / Schlagworte: , , , , , , ,

Lebst du im Dunkeln? Michael W. Smith – Thy word

Vorbereitung: Stühle in einer Schlange aufstellen und einer Person die Augen verbinden. Alle anderen weisen der Person den Weg entlang der Stühle.

Frage: Wie ist es dir ergangen? War es schwer für Dich den Weg ohne Licht zu finden?

Impuls:
In unserem Leben ist es oft genauso, dass wir es schwer haben den richtigen Weg zu finden. Oft gibt es Entscheidungen im Leben, die wir treffen müssen. Für die Schüler unter uns, könnte dies bedeuten, herauszufinden welche Ausbildung für einen dran ist. Für die etwas Älteren stehen vielleicht Entscheidungen wie Wohnungs- oder Jobsuche. Aber auch kleine Entscheidungen müssen im Alltag getroffen werden. Das kann eine Entscheidung sein, ob wir Rauchen wollen, um dazu zu gehören oder ob wir den ganzen Tag am Computer verbringen, statt uns Zeit für andere zu nehmen.

Frage: Was tust du, wenn du vor solchen Entscheidungen stehst?

Impuls:
Manchmal ist es schwierig den Weg zu gehen, von dem wir meinen, es sei der Richtige. Schließlich wollen wir doch selbst entscheiden welchen Weg wir gehen und uns nicht sagen lassen, welcher Weg der Richtige wäre. Manchmal gibt es aber Situationen im Leben, wo man sich unsicher fühlt. Man zweifelt und weiß nicht ganz genau, ob das nun wirklich richtig ist, was man tut. Dann fängst du dich an zu fragen: Ist das mein Weg?

Wenn du so jemand bist, könnte es vielleicht daran liegen, dass dir jemand fehlt, der dich führt. Vielleicht brauchst du jemanden, wie in unserem Spiel, der dir sagt, wo es lang geht. Es gibt jemanden, der dir helfen kann, der genau das tut – dich führen! Ich möchte dir zeigen an wen du dich wenden kannst. Lies mal Psalm 86,11.

Herr, zeige mir deinen Weg, ich will dir treu sein und tun, was du sagst. Gib mir nur dies eine Verlangen: dich zu ehren und dir zu gehorchen! (Psalm 86, 11)

Gott ist immer für dich da! Er will das Licht auf deinem Weg sein, wenn du im Dunkeln gehst. Du kannst dich auf ihn verlassen, denn er nimmt dich an deine Hand und führt Dich. Er weiß, welche Entscheidung die Richtige und die Beste für Dich ist. Er holt dich aus dem Dunkel und führt dich ins Licht.

Wie du das erfahren kannst? Rede mit Gott und bitte ihn darum, dir in deiner Entscheidung zu helfen. Wichtig ist aber auch, dass du Gott zuhörst. Gehorche ihm und er erzählt Dir, welches der Richtige Weg für Dich ist. Du bekommst vielleicht nicht gleich eine Antwort, aber wenn du Gott deine Sorgen überlässt, dann wird er sich darum kümmern. Du kannst erleben, wie du getragen und geleitet wirst. Du kannst sehen, wie aus dem Dunkel Licht wird. Gott ist Licht auf deinem Weg!

Ist nur noch die Frage: Willst du das? Denk während des Liedes mal darüber nach! ;)

Be blessed!
Deine Gina
Textidee: Music Message: Liedandachten für Kinder und Jugendliche


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Kommentare zu: Lebst du im Dunkeln? Michael W. Smith – Thy word

Voll der Coole Artikel :)
Wir haben den ja im JK gehalten und interessant ist: Viele Christen wissen dass, was Du hier beschreibst, aber dennoch brauchen sie es das ein oder andere Mal gesagt, damit sie sich wieder daran erinnern.

Cool dass Du dir auch mal arbeit mit „bekannten“ Themen machst und nicht immer nur brandneue Inhalte schreibst. Manchmal muss man halt wiederholen, um eine Wirkung zu erziehlen.

Vergleichbar mit der Pflanze:
Einen Samen zu Stecken und einmalig zu gießen bringt auf Dauer nicht so viel. Der Gieß-Vorgang muss öfters wiederholt werden, damit der Samen keimt und letztendlich zu einer richtigen Pflanze heranwächst (vergleichbar mit geistigem Wachstum).

Gruß,
Oli

Marco sagt:

Cooler artikel
besonders bemerkt habe ich den Psalm 86, 11 (mein vers den ich schon seit jahren kenne und Gott mir den vers in kopf gesetzt hat :)
danals Silvesterfreizeit in krelingen 2008 hatte ich langeweile aufen zimmer hatte kurz was gemalt und habe mir überlegt wellchen vers ich nehmen kann der dazu passt hab durch die bibel geblättert nichts gefunden, habe dafür dann schließlich gebetet und Gott hat mir einfach das richtige zur richtigen stelle gezeigt er hat mich in die psalme bättern lassen und und dann schlißlich zum psalm 86, 11. das find ich krass und das bild hab ich immer noch ;)

trotzdem genialer Artikel und wusste gar nicht das Gott dir auch sagen kann welchen vers man auch so cool beschreiben kann , den er anderen Menschen in den kopf gesetzt hat ;D

Gina sagt:

Hey Marco,
erstmal cool, dass du hier wieder kommentiert hast. Freut mich von dir zu hören =)
Zu deinem Erlebnis kann ich echt nur sagen: Hallelujah! =)))
Richtig cool, wie Gott zu dir gesprochen hat. Danke, dass ich an deinem Erlebnis teilhaben durfte.

Ich wünsche dir noch eine richtig fette gesegnete Woche! =)
Be blessed!

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Postkarten

Flyer

Bücher

Flyer