Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28

Was ist Meeting Jesus jetzt?

Einige neue Leser sind sehr daran Interessiert, was Meeting Jesus aktuell überhaupt ist, daher hier Informationen dazu.

Christliche Plattform mit verschiedenen Inhalten

Meeting Jesus hat sich inzwischen Ausgebaut. Hauptsächlich unterteilen sich die Beiträge in vier Kategorien.

Themen

Wie Meeting Jesus entstanden ist, habe ich beschrieben. Die Themen sind nach wie vor Online vorzufinden.

Impulse

Ich lese täglich in der Bibel und treffe den ein oder anderen Vers zu dem mir etwas einfällt, was ich dann online als Impuls (Glaubensanstoß) bereitstelle.

Erlebnisse

Ich führe oft Gespräche zu christlichen Themen und erlebe in meinem Alltag auch Dinge, die einfach so „typisch Gott“ sind. Manches davon eignet sich super um es weiter zu erzählen und somit ein Beispiel zu geben, wie Gott wirken kann.

Zitate

Schon lange fand ich Zitate interessant, manche waren sogar so klasse, dass ich sie auf Meeting Jesus verbreiten wollte. Doch lange gabe es aber gar keine Möglichkeit dafür. Dies wurde geändert und somit gibt es inzwischen auch mehrmals wöchentlich christliche Zitate auf Meeting Jesus.

Anlaufstelle für frische und aktuelle christliche Flyer

Seid Anfang 2012 beauftragt Meeting Jesus eine uns bekannte Grafikerin damit, Artikel von Meeting Jesus, die sich seid ihrem Erscheinen als gut / zentral herauskristalisiert haben, als Flyer zu erstellen.

Diese Flyer werden dann in hoher Auflagenzahl (meistens 2.500 Exepmlare pro Flyer) gedruckt und auf Meeting Jesus zur kostenlosen Bestellung angeboten.

Alternatives Online-Magazin

Meeting Jesus ist inzwischen ein Spagat zwischen einem Magazin (da sehr oft neue Artikel erscheinen) und einem Blog.

Mir sind fast keine Blogs bekannt, die mehrmals wöchentlich schreiben, Print-Medien anbieten und spezielle E-Mail-Angebote haben.

Auch sind mir keine Magazine bekannt, die sich häufig zu Kommentaren äußern, sich auf Facebook Zeit für Gespräche mit Lesern nehmen und sogar Briefe mit ihnen schreiben.

Man könnte also Meeting Jesus als alternatives Magazin bezeichnen.

Dialog mit der Leserschaft

Inzwischen steht Meeting Jesus in einem regen Dialog mit den Lesern. Ob nun zu speziellen anlässen, einfach so oder zu einem neuen Artikel. Dabei werden verschiedene Kommunikationswege gewählt.

  • Kommentare
  • Facebook-Unterhaltungen
  • Briefkontakt

Fast täglich neue Beiträge

Meeting Jesus wächst inzwischen beinahe täglich. Dabei spielt es keine Rolle welche Art von Artikel erscheint. Viele Leser schauen inzwischen mehrmals die Woche auf Meeting Jesus vorbei, lassen sich auf Facebook, per Mail oder im Feed Reader über neue Beiträge informieren und lesen diese dann auch.

<< zurück

Unsere Medien

Merchandise

Postkarten

Flyer

Sets