Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28

Von der Dunkelheit überrascht

Der Vater war mit seinem 12-jährigen Sohn zu einer Bergtour aufgebrochen. Es war ein wunderbarer Tag: klar, sonnig und mit traumhaftem Fernblick. Doch während des Abstiegs zogen plötzlich dunkle Wolken auf, die ein schweres Gewitter ankündigten.

Viel zu schnell formierte sich die Wetter-wand  Sobald die Sonne weg war, wurde es empfindlich kalt. Der Wind frischte stark auf, und es begann zu regnen. Die beiden Bergwanderer beeilten sich, doch sie hatten keine Chance. Schwere Gewitter, Stark-regen und schließlich ein Schneesturm, der den Abstieg zum Alptraum und die Bergwanderung zu einer Tour auf Leben und Tod machte.

Unter unbeschreiblichen Mühen erreichten die beiden eine Schutzhütte, der Junge schon völlig apathisch, die Beine eiskalt und gefühllos. In der Hütte fand sich alles: Herd, Holz, Papier, Decken und Tee. Schnell schichtete der Vater Holz in den Ofen. Es war alles da, und schienen sie zum Tode verurteilt, denn das Entscheidende fehlte – er fand keine Streichhölzer.

Der Mann suchte verzweifelt nach den Streichhölzern. Er suchte jeden Zentimeter nach ihnen ab und schrie dabei innerlich zu Gott: „Wenn es dich gibt und wenn die Hölzer in der Hütte sind, dann lass sie mich finden!“ Und er fand sie – wunderbarerweise – in einem Rohr, trocken und unversehrt.

Der Vater in der Schutzhütte nahm die Streichhölzer, machte damit Feuer und erfuhr von einem Moment, wie aus Kälte Wärme, aus der Finsternis Licht und aus der Hoffnungslosigkeit Zuversicht wurden.

Zurück zum Kalender

Autor: Bernhard Matzel

Kommentare zu: Tag 04

Waldemar sagt:

Danke für diese so schöne Geschichte.Sie zeigt mir das man die Hoffnung nie aufgeben soll,denn unser liebender Vater passt auf uns auf und verhindert das wir/ich zu Schaden komme/n.Es macht mich glücklich zu wissen so sehr geliebt zu werden und immer unter Gottes Schutz und Segen zu stehen und zu gehen.
Halleluja gepriesen sei der Herr,Halleluja

Gottes Schutz und Segen auch über euch alle!

Gina sagt:

Schön, das freut mich, dass sie dir gefallen hat. Danke fürs Feedback =)

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Bücher

Merchandise

Flyer

Sets