Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Manchmal ist das Leben anstrengend. Die letzten Tage hatte ich immer wieder Kopfschmerzen und war furchtbar müde. Sich in diesem Zustand zu motivieren, fällt einem echt schwer. Und doch versucht man dennoch hier und da ein bisschen was zu machen. Vielleicht kennst du solche Tage? Tage, die einfach anstrengend sind.

Mein (öffentliches) Tagebuch…

Manchmal ist das Leben anstrengend. Die letzten Tage hatte ich immer wieder Kopfschmerzen und war furchtbar müde. Sich in diesem Zustand zu motivieren, fällt einem echt schwer. Und doch versucht man dennoch hier und da ein bisschen was zu machen. Vielleicht kennst du solche Tage? Tage, die einfach anstrengend sind.

Ich habe in dieser Zeit mal wieder eine Staffel aus meinem DVD Regal raus gekramt. „Mein Leben und Ich“ ist eine wirklich tolle Serie, wenn man ein bisschen abschalten will und hier und da über die Urkomische Alex grinsen will. Alex ist eine der Hauptdarstellerin und sie schreibt jeden Tag Tagebuch. Dort schreibt sie ihre ganzen Gedanken und was sie so am Tag erlebt hat, rein.

Während ich das so schaue, merke ich, wie ich so über mein Leben nachdenke und was ich in so ein Tagebuch schreiben würde. Kennst du denn Tagebücher? Ich weiß gar nicht, ob heute noch jemand so was hat? Ich bezeichne diesen Blog hier immer irgendwie als Tagebuch, nur das es nicht privat ist, sondern öffentlich.

Das bringt einen auch dazu, dass man nicht alles schreiben kann, aber es erfüllt ein bisschen den gleichen Zweck, denn ich schreibe hier meine Gedanken nieder. Über das was ich über Gott denke, was ich von ihm lerne und was ich mit ihm erlebe.

Dadurch, dass ihr das dann hier lest, schreibt mir der ein oder andere, dass er sich genauso fühlt oder ähnliche Gedanken oder Probleme hat. Dann merke ich immer, dass ich irgendwie nicht allein bin. Das tut dann irgendwie gut und bestärkt einen. So haben sich Gebetsgemeinschaften ergeben und Menschen haben sich gegenseitigt ermutigt. Deshalb finde ich es manchmal sogar ein Stück weit cooler, als ein privates Tagebuch.

An so anstrengenden Tagen, wie es die letzten waren oder heute sind, ist das Schreiben hier irgendwie mein Ventil, aber auch das Lesen. Und heute bin ich wieder einmal auf ein bekannte Bibelstelle gestoßen:

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen. (Römer 8, 28)

Und immer wieder frage ich mich, wenn ich das lese, wie das sein kann? Wie kommt Paulus darauf, dass alle Dinge zum Besten dienen? Ehrlich gesagt, hätte ich jetzt lieber einen tollen, erfrischenden Tag, ohne Kopfschmerzen und Müdigkeit. Tage, an denen man gefühlt durch die Welt fliegt. Verstehst du was ich meine? Aber das ist nicht so, und dennoch behauptet Paulus, dass es gut ist.

Wenn man sogar länger und tiefer darüber nachdenkt, könnte er sogar Recht haben, denn die schlechten Dinge, die uns im Leben passieren, beeinflussen unsere Persönlichkeit. Sie können uns verändern. Unsere Sicht auf bestimmte Dinge sind durch die schlechten Dinge, die wir erleben, vielleicht auf einmal anders!?

Was ist also daran gut, dass ich heute Kopfschmerzen habe? Wahrscheinlich, dass ich darüber nachdenke und dadurch hier diesen Artikel schreibe und vielleicht berühren diese Worte gerade dich und du denkst jetzt über dein Leben nach? Dann war es doch gut, dass ich jetzt Kopfschmerzen hatte, oder? Denn sonst hätte ich genau dich nicht erreicht! ;)

Und wenn das der Fall sein sollte, wäre ich mega happy!

Seht es als einen ganz besonderen Grund zur Freude an, meine Geschwister, wenn ihr Prüfungen verschiedenster Art durchmachen müsst. Ihr wisst doch: wenn euer Glaube erprobt wird und sich bewährt, bringt das Standhaftigkeit hervor. Und durch die Standhaftigkeit soll das Gute, das in eurem Leben begonnen hat, zur Vollendung kommen. (Jakobus 1, 2-3)

Gott will, dass wir stark werden und uns an ihm festhalten, wenn wir vor schwierigen Prüfungen stehen.
Werde stark und lass dich nicht unterkriegen, denn du bist nicht allein!

Einen gesegneten Tag noch,
die Gina – Bloggerin, Autorin und vor allem Christ


Wenn du mehr Infos über mich erfahren möchtest – Dann klicke hier!
Kann ich dich und deine Arbeit unterstützen? – Ja, das kannst du, klicke dazu hier! Vielen lieben Dank für deinen Support!


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Kommentare zu: Mein (öffentliches) Tagebuch…

Martin sagt:

Hallöchen
Ja, für mich war es quasi“gut“ das du Kopfschmerzen hast.
Hoffentlich nicht mehr so schlimm!!!!!
Danke für den Eintrag.
LG
Martin

Gina sagt:

Wow! Danke für deine Rückmeldung und stark das es dir geholfen hat! Dann hat es sich gelohnt. Ja meine Kopfschmerzen sind mittlerweile wieder weg. Danke für die Nachfrage

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Flyer

Merchandise

Postkarten