Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Die Musik begann und Adina trat im blauen, schimmernden Licht nach vorne und sang ihr erstes Lied an diesem Abend. Das eine Künstlerin jung ist, muss nicht bedeuten, dass man ihre Musik durchschauen kann. Sie zog uns direkt in ihren Bann!
Bild: Eszter Biró

Wir besuchen Adina Mitchell in der ICF Karlsruhe

Alles fing damit an, dass ich zwei Tickets für dieses Konzert gewonnen habe. Der Startschuss für uns eine Reise zu planen. Da mein Mann in der Nähe arbeiten muss, ist Karlsruhe immer ein kostengünstiger Ort für uns ein paar Nächte unterzukommen. In der Regel stellt das oft ein Problem da, da die finanziellen Mittel beschränkt sind. Aber in dem Fall hat es gut funktioniert.

Die Fahrt nach Karlsruhe

Die Reise

Wir sind gegen Mittag aus Wolfsburg losgefahren, damit wir möglichst früh in Karlsruhe angekommen. Leider war dies nicht der Fall, denn auf der Autobahn gab eine Baustelle nach der Nächsten. Und als wäre das nicht schon nervig genug, kamen wir auch noch in einen Stau hinein. Glücklicherweise war es nicht so voll auf der Autobahn, so dass der Stau schnell wieder vorüber war. Nach über 500km kamen wir kurz vor Konzertbeginn in der ICF Karlsruhe an.

Das Konzert

Von Adina Mitchell hatte ich zuvor noch nie etwas gehört. Aber es war nicht schlimm. Denn wir wussten, dass auch Johannes Falk da sein würde, und dessen Musik hören wir sehr gerne. Außerdem war es eine ICF und auch diese mögen wir sehr gerne. Von daher konnte das nur ein super Abend werden.

Angekommen bestaunten wir bereits das Gebäude der ICF. Es wirkte sehr rundlich. Innen war es sehr hell und freundlich. Hier und da wurden grüne Akzente gesetzt. Man fühlte sich durch die vielen Sofas im Eingangsbereich direkt zu Hause. Ein bisschen wie im eigenen Wohnzimmer. Es gab einen Info Bereich und man konnte etwas zu trinken und etwas zu knabbern erwerben.

Bevor wir uns weiter umsehen konnten, trafen wir den Alex Pörsch von AP Event und Steveo Petersen vom ERF POP. Es war eine Freude, die beiden zu begrüßen, da man sich schon ewig nicht mehr gesehen hatte. Nach einen kurzen Plausch setzen wir uns auf die bequemen Sofas und entspannten ein wenig, als uns plötzlich ein junger Mann ansprach: “Seit ihr nicht Oli und Gina?“, “Ähm, ja, das sind wir!“.

Daraufhin stellte sich heraus, das der Unbekannte Tobias war. Er kennt uns von den sozialen Netzwerken und diesem Blog hier. Wir kamen schnell ins Gespräch und verbrachten daraufhin den Abend gemeinsam. Übrigens, für alle, die sich beschweren, dass ich oft viele Hashtags benutze, der Tobias wurde durch einen Hashtag auf uns aufmerksam. 😉😂

Als die Uhr 20 Uhr anzeigte, suchten wir uns einen Platz in der großen Halle. Die Musik begann und Adina trat im blauen, schimmernden Licht nach vorne und sang ihr erstes Lied an diesem Abend. Das eine Künstlerin jung ist, muss nicht bedeuten, dass man ihre Musik durchschauen kann. Sie zog uns direkt in ihren Bann! Während des Abend überraschte sie uns mit Nummern, die ziemlich rockig sind, aber auch ihre langsamen Lieder sind ein Ohrenschmaus. Sie gab zu, dass sie sehr aufgeregt sei, aber man merkte ihr das Null an. Eher im Gegenteil. Sie wirkte sehr selbstbewusst und nahm die Bühne für sich ein. Ihre Stimme ist einfach nur Wow! Dazu kann man nichts sagen, dass muss man hören!

Nach einigen Songs kam dann als Special Guest Johannes Falk auf die Bühne und performte zwei Lieder von seinem neuen Album “Von Mücken und Elefanten“. Adina begleitete ihn dabei mit ihrer Stimme. Anschließend gab sie noch weitere Songs zum Besten. In ihren Songs stellt sie Fragen über das Leben, singt aber auch von Gottes unendlicher Liebe.

Bild: Meeting Jesus

Am Ende des Konzerts sahen wir uns gegenseitig an und wussten: “Das war ein toller Abend!“. Ich hoffe, dass wir sie irgendwann wieder erleben dürfen und empfehle jedem, sich diese wunderhübsche, junge Frau sich mal anzusehen. Fang am Besten gleich mal damit an, in ihre aktuelle Single „Ich falle“ rein-zuhören. Ich bin sehr dankbar für diesen Abend. Er hat uns sehr viel Freude bereitet.

Einen gesegneten Tag noch,
die Gina – Bloggerin, Autorin und vor allem Christ


Wenn du mehr Infos über mich erfahren möchtest – Dann klicke hier!
Kann ich dich und deine Arbeit unterstützen? – Ja, das kannst du, klicke dazu hier! Vielen lieben Dank für deinen Support!

Empfehlung
InterpretAdina Mitchell
Preis0,95 €

Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Postkarten

Merchandise

Merchandise

Postkarten