Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Jeder Tag ist... jeder Tag, oder nicht? Ist es so selbstverständlich hier auf der Erde leben zu dürfen? Wie lange geht das alles hier noch? Was würdest Du an deinem letzten Tag tun?
Gina am 7. Januar 2011 / Impuls / Schlagworte: , , , , ,

If today was your last day

Die Idee zu diesem Artikel stammt eigentlich aus der Feder meiner besseren Hälfte, da er mich auf das Lied „If today was your last day“ von Nickelback aufmerksam gemacht hatte. Denn die, die mich kennen, wissen, dass Englisch nicht unbedingt eine meiner Stärken ist. Somit war es klar, dass es für mich ein Lied wie jedes andere ist. Für die jenigen, die in Englisch auch nicht so begabt sind, wie ich, habe ich euch eine Übersetzung rausgesucht.

„Wenn heute dein letzter Tag wäre, ja was wäre dann? Was würdest du machen?“ Ich denke, das ist ein interessanter Gedankengang, den jeder für sich mal im Kopf durchspielen kann. Nickelback jedenfalls möchte uns mit diesem Lied vor Augen führen, dass in der heutigen Gesellschaft schnell vergessen wird, dass jeder Tag, jeder Moment oder jeder Atemzug der letzte sein könnte. Sie wollen uns daran erinnern, dass man jeden Tag nutzen sollte. Ich finde, das ist eine wichtige Erkenntnis, die wir daraus ziehen können.

„Ein guter Freund hat mir einen guten Rat gegeben. Er sagte: jeder Tag ist ein Geschenk und kein Recht, das dir einfach so gegeben wurde!“

Wir sollten Gott dafür danken, dass wir heute, morgen, übermorgen und alle anderen Tage leben dürfen!

 


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Kommentare zu: If today was your last day

Nathanael sagt:

Hi Gina

Ein schöner Artikel. Ich versuche an jedem Morgen dankend aus dem Bett zu steigen und mir klar zu machen, dass jeder Tag ein Geschenk Gottes ist. Jede einzelne Minute die ich hier auf dieser Welt verbringen kann.

Leider sieht aber nicht jeder Morgen so aus bei mir und ich denke es geht auch anderen oft so, dass man zu schnell alles für selbstverständlich sieht. Die Luft die wir atmen, die Sonne die scheint usw.)

Gottes Segen
Nathanael

Elmar sagt:

Hallo Gina,

genau das, was du beschreibst denk ich oft aber dann im Alltag ist es schwer auch dran zu bleiben an dieser Einstellung. WIr sollten jeden Moment auskosten, mit Gott allein und in der Gemeinschaft. Dazu Gottes Segen. Elmo

Gina sagt:

Hey Elmar,
schön, dass dich einer meiner Artikel angesprochen hat.
Was mich interessieren würde, wäre wie du versuchst im Alltag jeden Moment mit Gott allein und in der Gemeinschaft auszukosten?

Lieben Gruß
Gina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Merchandise

Bücher