Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach einem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.
Römer 8,28
Ein wohlhabender Vater beschloss, seinem siebenjährigen Sohn zu zeigen, wie die armen Leute leben. Sie ließen ihr ihr großes Haus in der Stadt hinter sich und fuhren zu einer kleinen Farm auf dem Land, wo ein Freund mit seiner armen Familie lebte.
Bild: fotolia.com
Gina am 22. September 2013 / Lyrik / Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Wenn weniger mehr ist

Ein wohlhabender Vater beschloss, seinem siebenjährigen Sohn zu zeigen, wie die armen Leute leben. Sie ließen ihr großes Haus in der Stadt hinter sich und fuhren zu einer kleinen Farm auf dem Land, wo ein Freund mit seiner armen Familie lebte.

Sie verbrachten die Nacht im kleinen Holzhaus der Familie. Die besaßen keinen Fernseher, keine schicken Möbel und keine Teppiche. Da es im Haus keine andere Form der Unterhaltung gab, saß die Familie auf der Veranda vor dem Haus, man sang, erzählte sich Geschichten und lachte miteinander.

Nach zwei Nächten machten sich der wohlhabende Vater und sein Sohn auf den Rückweg. Der Vater war gespannt zu erfahren, ob sein Sohn die beabsichtigte Lektion gelernt hatte. Also fragte er ihn, wie es ihm gefallen habe.

Der kleine Junge sagte: „Ach Papa, es war einfach toll.“
„Nun, mein Sohn, hast du jetzt gesehen, wie arm Leute sein können?“
„Ja, Papa.“
„Und was genau hast du nun gelernt?“
„Nun ja, ich habe gelernt, dass wir einen Hund zu Hause haben und sie haben vier. Wir haben ein Schwimmbad in unserem Garten und sie haben einen riesigen, langen Fluss. Wir haben schicke Lampen an unserem Haus und sie haben die Sterne. Wir gucken abends jeder für sich fern, aber sie sitzen alle zusammen und haben Spaß miteinander.“

Sein Vater schüttelte den Kopf. Er begriff, dass der Schuss nach hinten losgegangen war. Doch dann fügte sein Sohn noch hinzu: „Danke, Papa, das du mir gezeigt hast, wie arm wir in Wirklichkeit sind.“

Autor: Joel Osteen

Dies war eine Geschichte, die ich heute gelesen habe und mir gut gefallen hat. Ich finde, die Geschichte zeigt ganz gut, dass auch wenn man wenig besitzt, glücklich und erfüllt leben kann.


Über Gina

Ich bin die Gina. Ich arbeite Vollzeit für Meeting Jesus. Ich habe dieses Projekt gestartet, um die Botschaft in die Welt zu tragen und freue mich über jeden, der hier liest und vielleicht sogar kommentiert. Ich möchte vielen Menschen von Gott erzählen, denn letztendlich ist es das, was zählt: der Glaube an Gott :)
Alle Beiträge von Gina

Kommentare zu: Wenn weniger mehr ist

Carina sagt:

Die Geschichte kenne ich auch, ich find sie genial! Da sieht man mal, dass nicht alles am Geld liegt.
Ich wünsche dir einen tollen, segenreichen Herbst.

LG Carina

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Medien

Postkarten

Merchandise

Bücher

Postkarten